"Innerhalb des Spirituosensektors verstehen wir unsere Marke weiterhin als progressiven Nightlife-Vorreiter, indem wir uns nicht auf reine Genuss- und Party-Inhalte limitieren, sondern uns mehr mit sozialkritischen Themen einer jungen Generation auseinandersetzen."

"Uns war es wichtig, die relevante Target Group mit der neuen Kampagne in ihrem natürlichen Konsumumfeld zu erreichen. Mit einer ihnen bekannten Bildsprache und einer modernen Umsetzung wollen wir sie aufmerksam machen auf die wichtige Kernidee des Spots: ohne Vorurteile und ohne Hass Beisammensein und gemeinsam Anstoßen."

Der Song zum Spot wurde von Eunique produziert

Auch mit dem Kampagnenhashtag #celebratediversityy wirbt der Vodka aus San Fransisco für ein Umdenken mit klaren Handlungsanweisungen, für eine Welt ganz ohne Intoleranz.

Der 60-sekündige Spot ist in Zusammenarbeit mit Hyperbole TV entstanden. Die Entwicklung und Umsetzung der neuen Kampagne übernahm die Berliner Kommunikationsagentur RPM. Der Song zum Spot wurde eigens von Eunique für die Kampagne des Spirituosenherstellers produziert.

Der Spot wird in voller Länge unter anderem auf Youtube gespielt sowie in einzelnen Snippets über Retargeting- und Storytelling-Mechanik auch auf den Social Media Kanälen der Marke. Verantwortung für die Mediaaussteuerung trägt die Düsseldorfer Mediaagentur Mindshare.



Autor: Maximilian Flaig

ist seit 2018 W&V-Redakteur und verbringt in dieser Funktion die meiste Zeit des Tages im Agenturressort. Dort versorgt ihn die kreativste Branche der Welt zuverlässig mit guten Geschichten - oder mit Zahlen für diverse Rankings. Sport- und Online-Marketing interessieren den gebürtigen Kölner besonders.