TV-Kampagne :
Smartphone-App Blinkist mit TV-Premiere

Die App Blinkist will das Lesen von Sachbüchern erleichtern. Und geht nun erstmals mit einer Kampagne on air. 

Text: Katrin Otto

Statt Buchwälzer die Kurzzusammenfassung auf dem Handy
Statt Buchwälzer die Kurzzusammenfassung auf dem Handy

Die Smartphone-App Blinkist startet ihre erste TV-Kampagne. Die App fasst die Inhalte von Sachbüchern mit wenigen Sätzen zusammen. Statt sich die Zeit für dicke Wälzer zu nehmen, reicht ein Blick auf die App, um die jeweiligen Kernaussagen zu kennen.

Diesen USP stellt das Unternehmen jetzt in den Mittelpunkt seiner ersten Kampagne. Unter dem Motto „Das Beste aus 2.500 Sachbüchern auf dein Smartphone“ werden zwei Anwendungsbeispiele gezeigt. Ein Mann vertreibt sich die Dauer seines Arbeitsweges mit dem Lesen eines Blinkist-Titels und eine junge Frau joggt Blinkist-hörend durch einen Park.

Hier gehts zum Spot:

Youtube-Inhalte aktivieren

Ja, ich möchte Inhalte von Youtube angezeigt bekommen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Von digitalen Kanälen ins TV

Die Spots werden auf 15 Sendern ausgestrahlt, als 20-Sekünder und zwei 10-Sekünder. Kreation und Produktion wurden inhouse umgesetzt, ausführende Agentur ist Molly Aida Film. Die Mediaplanung liegt bei DCMN.

„Wir sind mit Blinkist in den vergangenen Jahren stark über digitale Kanäle gewachsen und freuen uns nun, mit dem TV-Spot den nächsten Schritt zu gehen und noch mehr Menschen zu erreichen.“, sagt Blinkist CEO Holger Seim.

Seit 2013 bietet das Unternehmen seine Buchessenzen im Abonnement oder kostenlos als Kurztext oder Audiotitel an. Die "Blinkist Basic"-Version ist kostenlos, hier erhält der Nutzer täglich einen ausgewählten Titel, "Blinkist Premium" gibt es im Monats-oder Jahresabo und bietet Zugriff auf 2500 Sachbücher.


Autor:

Katrin Otto
Katrin Otto

ist Redakteurin im Medienressort. Sie schreibt über Radio, Außenwerbung, Kino und Film und freut sich über Empfehlungen für die Bücherseite. Wenn sie nicht in der Redaktion ist, ist sie auf Konzerten, im Kino oder im Wasser.