Snoop Dogg wird Smoooth Dog

Im ersten Film verwandelt sich Snoop Dogg in einer opulenten Zeremonie in Smoooth Dogg. Mit dabei sind zwei Afghanische Windhunde, der bekannte amerikanische YouTuber Jay Versace und Snoops Vater, Vernell Varnado, auch bekannt als Papa Snoop.

Youtube-Inhalte aktivieren

Ja, ich möchte Inhalte von Youtube angezeigt bekommen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Smoooth Dogg bezahlt 14 Tage später

Im zweiten Film zeigt der Rapper, wie relaxt er es findet, zu wissen, dass er mit Klarna alles 14 Tage später zahlen kann:

Youtube-Inhalte aktivieren

Ja, ich möchte Inhalte von Youtube angezeigt bekommen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Smoooth Dogg bezahlt in Raten

Im dritten Spot streicht Smoooth Dogg goldene Erdnussbutter auf eine extrem lange Scheibe Toastbrot, die er dann für seine Windhunde in Häppchen aufteilen will - eine Anspielung auf den Ratenkauf von Klarna.

Youtube-Inhalte aktivieren

Ja, ich möchte Inhalte von Youtube angezeigt bekommen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die Kooperation mit Snoop Dogg ist ein Coup im hart umkämpften Markt der Paymentanbieter, in dem vor allem Paypal und die großen Internetkonzerne den Ton angeben. Vor allem in den USA dürfte sich die Bekanntheit von Klarna dadurch noch einmal deutlich steigern. Davon dürfte das Unternehmen langfristig profitieren. Denn bereits jetzt kündigen Snoop Dogg und Klarna den nächsten Schritt der Partnerschaft an.

Was genau sich dahinter verbirgt, verraten sie noch nicht. Nur so viel, dass es neue Produkte geben wird. Das klingt, als wäre Snoop Dogg nicht nur Testimonial und Geldgeber, sondern auch strategischer Partner von Klarna. "Ich werde dabei helfen, ​'Smoooth​'​ in die Welt zu tragen." 

Snoop Dogg und Klarna-CEO Sebastian Siemiatkowski

Snoop Dogg und Klarna-CEO Sebastian Siemiatkowski

Vollzeit-Techunternehmer will er dann aber doch nicht werden. Die Musik werde er "niemals" aufgeben, betont er. "Musik ist mein Herz und meine Seele, es ist mein Anker." 


Autor:

Verena Gründel

ist seit 2017 bei W&V, zuerst als Redakteurin im Marketingressort, jetzt als Mitglied der Chefredaktion. Sie schreibt am liebsten über Food-, Fitness-, Kosmetik- und Digitalthemen - und über spannende Marken- und Transformationsgeschichten. Wenn daneben noch Zeit bleibt, kocht und textet sie für ihren Foodblog und treibt viel Sport. Wenn sie länger frei hat, reist sie mit dem Auto durch die Welt, am liebsten durch Lateinamerika.