Super Bowl 50 :
Snickers besetzt die Monroe mit Willem Dafoe

Was für ein Coup: Im Super-Bowl-Spot für Snickers von BBDO spielt Willem Dafoe die motzige Diva.

Text: Susanne Herrmann

- keine Kommentare

Was für ein Coup: Im Super Bowl-Spot für Snickers von BBDO spielt Willem Dafoe die motzige Diva. Erst - logo! - nach dem Genuss des Schokoriegels verwandelt er sich in die zauberhafte Marilyn Monroe, die die Vorstellung ihres Lebens abliefert. Damit dreht das Kreativteam hinter "Du bist nicht du, wenn du hungrig bist", die Kampagne exzellent weiter. 

Schon im Teaser war klar, dass es um die Monroe gehen wird.

Nun löst Snickers auf.

Dieses Jahr ist es eine Filmhommage an Billy Wilder und "Das verflixte 7. Jahr". 2015 reaktivierte Snickers die "Brady Family" mit Danny Trejo. Willem Dafoe wiederum ist nicht zum ersten Mal beim Super Bowl im Werbeblock zu sehen. 2013 hatte der Schauspieler  einen denkwürdigen Auftritt für Mercedes-Benz.


Autor:

Susanne Herrmann
Susanne Herrmann

schreibt als freie Autorin für W&V. Und setzt sich als ehemalige Textchefin und Gelegenheitslektorin für Sprachpräzision ein. Ihre Lieblingsthemen reichen von abenteuerlustigen Gründern über Super Bowl bis Video on Demand – dazwischen bleibt Raum für Medien- und Marketinggeschichten.



0 Kommentare

Kommentieren

Diskutieren Sie mit