Kampagne von Scholz & Friends :
So bewirbt Opel den "Paartherapeuten" Crossland X

In fünf neuen Spots präsentieren die Opel-Markenbotschafter Bettina Zimmermann und Kai Wiesinger die Kaufargumente für den neuen Crossland X. 

Text: Frauke Schobelt

Bettina Zimmermann und Kai Wiesinger entlarven dank Rückfahrkamera die Handtaschen-Knutscherei.
Bettina Zimmermann und Kai Wiesinger entlarven dank Rückfahrkamera die Handtaschen-Knutscherei.

So eine 180-Grad-Panorama-Rückfahrkamera ist schon praktisch. Damit klappt nicht nur das Einparken besser, sondern man kann auch um die Ecke schauen und die Teenie-Tochter beim Knutschen erwischen. So zu sehen in einem der gleich fünf neuen TV- und Online-Spots, mit denen Scholz & Friends Hamburg den neuen Opel Crossland X bewirbt. Und der hat neben der Kamera noch viele weitere Kaufargumente an Bord. Die Opel-Markenbotschafter Bettina Zimmermann und Kai Wiesinger stellen sie mit Ironie und "liebevoller Lässigkeit" (Kreativgeschäftsführer Wolf Heumann) vor. 

"Der Opel Crossland X ist die beste Paartherapie", sagt Opel-Marketingchefin Tina Müller. "Ein echtes Feel-Good-Auto, das in allen Lebenslagen hilft" und "Premium-Technologie für alle" biete. Für Wohlfühlstimmung soll auch der Soundtrack von Jazz-Star Tom Gaebel sorgen, auch bekannt als "Mr. Good Life". 

Start der 360-Grad-Kampagne mit dem Slogan "It’s a good life" ist am 19. Juni.  Neben den Spots gibt es weitere Produktvideos auf Opel.de und Youtube. Außerdem spricht der Autohersteller verschiedene Zielgruppen via Facebook und Instagram an. Für Mobile gibt es spezielle Spot-Formate im vertikalen Format. 

Spot "Handtasche"

Spot "Hund"

Spot "Sport"

Spot "Hotel WiFi"

Spot "Contact Wifi"

Die Schauspieler Bettina Zimmermann und Kai Wiesinger stehen auch für die Web-Serie "Der Lack ist ab" gemeinsam vor der Kamera. Opel nutzte das Format für Product Placement. 

Print-Motiv der Crossland-Kampagne.

Print-Motiv der Crossland-Kampagne.


Autor:

Frauke Schobelt, Ressortleiterin
Frauke Schobelt

ist Ressortleiterin im Online-Ressort und schreibt über alles Mögliche in den Kanälen Marketing und Agenturen. Sie hat ein Faible für Kampagnen, die „Kreation des Tages“ und die Nordsee. Und für den Kaffeeautomaten. Seit 2000 im Verlag W&V.