Social Media :
So souverän wehrt Penny einen Schoko-Shitstorm ab

Mancher Shitstorm lässt sich vorausahnen. So zum Beispiel das jährliche "Zipfelmännchen"-Spektakel auf der Facebook-Seite von Penny. Auch in diesem Jahr war Verlass auf die "Retter des Abendlandes". Und das Social-Media-Team von Penny reagierte gewohnt souverän.

Text: Frauke Schobelt

"Alle Jahre wieder" beschäftigt das Zipfelmännchen tagelang das Social-Media-Team von Penny.
"Alle Jahre wieder" beschäftigt das Zipfelmännchen tagelang das Social-Media-Team von Penny.

Mancher Shitstorm lässt sich vorausahnen. So zum Beispiel das jährliche "Zipfelmännchen"-Spektakel auf der Facebook-Seite von Penny. Dort löste schon im vergangenen Jahr ein harmloser Facebook-Post des Discounters eine wahre Kommentierwut aus. Und auch in diesem Jahr war Verlass auf die "Retter des Abendlandes". Und das Social-Media-Team von Penny reagierte gewohnt souverän. 

Was bringt die Kommentarspalten von Penny so zum Überquellen? Auf seiner Facebook-Seite wies der Discounter darauf hin, dass in dieser Woche die schokoladigen "Douceur Zipfelmännchen" wieder im Regal stehen. Schokofiguren im Zwergenlook. Schon lange tummeln sich allerlei Schokofiguren auf deutschen Weihnachtstellern - Bären, Eulen, warum nicht auch Zipfelmännchen? Penny verkauft diese schon seit sechs Jahren, zusammen mit normalen Weihnachtsmännern und Schoko-Nikoläusen. Woher man das weiß? Weil Penny gefühlt hundertmal diese Information auf seiner Facebook-Seite gepostet hat, als Antwort auf wütende Kommentare, die eine Verdrängung des guten alten Weihnachtsschokomannes anprangern.

Inzwischen widmen sich schon mehr als 2000 Kommentare diesem "Corpus Delicti":

Dieser Post führte zu zahlreichen Kommentaren wie diesen:

Das Social-Media-Team von Penny nimmt erneut die Herausforderung an. Und kommentiert munter, witzig und mit klarer Haltung und konstruktiven Vorschlägen zurück. Was für viel Beifall sorgt bei vielen Fans. Hier eine kleine Auswahl:

Inzwischen gibt es eine rege Diskussion, ob der Weihnachtsmann nun aus Deutschland kommt, von Coca-Cola erfunden wurde oder am Nordpol lebt. Und eine wachsende Fraktion setzt sich für die Rückkehr des Christkindes ein.

Penny nimmt es mit Humor. Die Frage eines Fans "Habt ihr mitgezählt, wie oft ihr schon erwähnt habt, dass der Weihnachtsmann auch im Regal zu finden ist?" beantwortet das Team so:

via GIPHY

Gut kommt auch dieser Hinweis an: "...selbst der Weihnachtsmann sieht's locker".

via GIPHY

Irgendwann wird es aber auch dem Penny-Team zu bunt, das dann nochmal an seine Netiquette erinnern muss: "Die einzigen Hohlfiguren, die wir hier sehen möchten, sind aus Schokolade."