Eigene Kinky Boots, Probenbesuch in Hamburg und Trip nach London

Mode-Blogger Riccardo Simonetti (@riccardosimonetti) und Lifestyle-Bloggerin Laura Noltemeyer (@designdschungel) fuhren nach London, um sich dort das Musical anzuschauen und Interesse für die Premiere in Hamburg zu wecken. Sie trafen Darsteller und durften hinter die Kulissen schauen.

Alle Influencer begleiteten ihre Erlebnisse auf Instagram mit Posts und Stories und machten ihre Follower so auf die Kinky-Boots-Premiere am 3. Dezember 2017 in Hamburg neugierig.

"Durch die sehr positiv aufgenommene Kampagne konnte eine hohe Awareness in der Zielgruppe erreicht werden", freut sich Bastian Montgomery, Senior Manager Digital Marketing bei Stage Entertainment. "Darüber hinaus entstand toller Content für die Vermarktung unserer Show." Insgesamt erreichte die Kampagne von Oktober bis November des vergangenen Jahres 2,73 Millionen Kontakte aus den definierten Zielgruppen mit einer Interaktionsrate von 3,7 Prozent.

Kinky Boots läuft noch bis September in Hamburg. 


Autor:

Verena Gründel

ist seit 2017 bei W&V, zuerst als Redakteurin im Marketingressort, jetzt als Mitglied der Chefredaktion. Sie schreibt am liebsten über Food-, Fitness-, Kosmetik- und Digitalthemen - und über spannende Marken- und Transformationsgeschichten. Wenn daneben noch Zeit bleibt, kocht und textet sie für ihren Foodblog und treibt viel Sport. Wenn sie länger frei hat, reist sie mit dem Auto durch die Welt, am liebsten durch Lateinamerika.