Neverest :
So wirbt Lena für das Matratzen-Startup Emma

Lena Meyer‐Landrut ist das neue Werbegesicht für das Startup Emma Matratzen. Erste Fotos sind auf der Website des Onlinehändlers zu sehen.

Text: Frauke Schobelt

Lena Meyer‐Landrut ist das neue Werbegesicht für Emma Matratzen.
Lena Meyer‐Landrut ist das neue Werbegesicht für Emma Matratzen.

Das Startup Emma Matratzen hat sich Lena Meyer‐Landrut als prominente Markenbotschafterin ins "Bett" geholt. Auf der Emma-Website sind die Fotos mit der Sängerin ab sofort zu sehen.

Darin tummelt sich Lena Meyer-Landrut zusammen mit Matratze "Emma" und überdimensional großen Figuren in verschiedenen "Traumwelten". Sie rangelt mit einem Kolibri um die Emma-Decke, geht auf Schlaf‐Wanderschaft oder frühstückt mit Riesen-Croissant im Bett.

Foto: Florian Grill

Foto: Florian Grill

Foto: Florian Grill

Foto: Florian Grill

Verantwortlich für das Shooting und die in 3D generierten Polygon-Figuren ist die Münchner Agentur Neverest unter Leitung von Ralf HussarMax Laarmann, Gründer und Geschäftsführer der Emma Matratzen GmbH, freut sich über das Ergebnis: "Lena transportiert zu 100 Prozent den Spirit der Marke Emma und zusammen mit den Polygon‐Figuren haben wir jetzt ein Ergebnis, das erfrischend, kreativ und innovativ ist."  

Emma Matratzen wurde Ende 2015 von Max Laarmann als Tochterfirma der Bettzeit GmbH gegründet. Sie betreibt mit Dormando einen der größten Online‐Fachhändler für Matratzen in Deutschland, sowie einen stationären Fachhandel in Frankfurt am Main. Die Bettzeit‐Gruppe beschäftigt über 100 Mitarbeiter an drei Standorten.


Autor:

Frauke Schobelt, Ressortleiterin
Frauke Schobelt

ist Ressortleiterin im Online-Ressort und schreibt über alles Mögliche in den Kanälen Marketing und Agenturen. Sie hat ein Faible für Kampagnen, die „Kreation des Tages“ und die Nordsee. Und für den Kaffeeautomaten. Seit 2000 im Verlag W&V.