The Good Report :
Social Responsibility: Die besten Kampagnen 2015

Der neue "The Good Report" feiert die besten Kreativkampagnen 2015 für Nachhaltigkeit und soziales Handeln. Die beste Arbeit stammt aus China.  

Text: Frauke Schobelt

- keine Kommentare

Die besten Kreativkampagnen 2015 für Nachhaltigkeit und soziales Handeln feiert der neue "The Good Report". Die Sammlung wird gemeinsam von The Gunn Report und ACT Responsible herausgegeben, einer Schweizer Non-Profit-Organisation, die mehr Bewusstsein für Social Responsibility in der Kreativbranche fördern will.

1474 Kampagnen von 866 Agenturen aus 82 Ländern werteten die Partner aus. Ganz oben im Ranking landeten Marken und Agenturen, die mit ihren Arbeiten bei Kreativawards Erfolge feierten und laut Auswertungen und Publikumsvotings von ACT Responsible in punkto Nachhaltigkeit und gesellschaftliche Verantwortung gute Imagewerte erzielen.

Insgesamt 40 Kampagnen listet "The Good Report" auf, 28 stammen von NGOs, Institutionen und Foundations. Alle Kampagnen gibt es unter www.act-responsible.org.

Die Top-5-Kampagnen

Human Traffic Signs, MullenLowe China, General Motors

#LikeAGirl, Leo Burnett Toronto, Always/Procter & Gamble. Aktuell viral erfolgreich mit Girl-Emojis:

Poachers, Leo Burnett Sydney, WWF International 

A Very Disturbing Taxi Ride, Memac Ogilvy & Mather Dubai, Kafa 

LifePaint, Grey London, Volvo 

Top-3-Werbekunden

WWF

Procter & Gamble

Samsung

Die Top-3-Agenturen

Y&R Paris

DDB Mozambique

Leo Burnett Toronto

Top-3-Networks

Ogilvy & Mather Worldwide

Leo Burnett Worldwide

BBDO Wordwide


Autor:

Frauke Schobelt, Ressortleiterin
Frauke Schobelt

ist Ressortleiterin im Online-Ressort und schreibt über alles Mögliche in den Kanälen Marketing und Agenturen. Sie hat ein Faible für Kampagnen, die „Kreation des Tages“ und die Nordsee. Und für den Kaffeeautomaten. Seit 2000 im Verlag W&V.



0 Kommentare

Kommentieren

Diskutieren Sie mit