Internationale Kampagne :
Solide Kampagne von VW Nutzfahrzeuge

Zur Einführung des neuen Crafter streut die Nutzfahrzeug-Sparte von Volkswagen eine der umfangreichsten Kampagnen in ihrer Geschichte. Sie läuft in 20 Ländern.

Text: Daniela Strasser

Ein VW-Fahrer rockt das Nutzfahrzeug.
Ein VW-Fahrer rockt das Nutzfahrzeug.

Zur Einführung des neuen Crafter streut die Nutzfahrzeug-Sparte von Volkswagen eine der umfangreichsten Kampagnen in ihrer Geschichte. Sie läuft in 20 Ländern, eines der Kernstücke ist ein TV-Spot namens "Eyecatcher". Darin featured VWN "alles, was andere gerne hätten" unter anderem Antriebsvielfalt, Funktionalität und die besondere Fahrerkabine. Hinzu kommt die Onlineplattform Der-neue-Crafter.de, vier anzeigenmotive, Kataloge sowie diverse CRM-, Messe- und Eventaktivitäten.

Online will Ramsis Moussa, Marketingleiter von Volkswagen Nutzfahrzeuge, dagegen individueller werben und setzt verstärkt auf Targeting. Die Multichannelkampagne läuft unter dem Claim "Der neue Crafter. Die neue Größe.". Auf Agenturseite ist die Hamburger Leadagentur Grabarz & Partner verantwortlich, die erstmalig auch die Händerkommunikation und PoS-Maßnahmen betreut, der Onlineauftritt kommt von der Agentur Aperto. Alles in allem: solide Leistung in neuer Größenordnung.


Autor:

Daniela Strasser, W&V
Daniela Strasser

Redakteurin bei W&V. Interessiert sich für alles, was mit Marken, Agenturen, Kreation und deren Entwicklung zu tun hat. Außerdem schreibt sie für die Süddeutsche Zeitung. Neuerdings sorgt sie auch für Audioformate: In ihrem W&V-Podcast "Markenmenschen" spricht sie mit Marketingchefs und Media-Verantwortlichen über deren Karrieren.