Kerry Foods rühmt sich, in Deutschland das Lebensmittel-Segment "calciumreicher Kinder-Käse-Snack mit Fun-Faktor" überhaupt erst eingeführt und bekannt gemacht zu haben. 2011 ging es los mit „Cheestrings Original“, dem "Käse zum Abziehen", es folgte „Cheestrings Twister“ und nun die Käse-Spaghettis. Werbefigur für Cheestrings" ist die Comic-Figur "Mr. Strings".

„Cheestrings“ gibt es seit 1996 in Großbritannien und Irland. 2004 wurde die Marke in Frankreich, 2006 in den Niederlanden und 2011 in Belgien und Deutschland eingeführt. Seit 2013 sind „Cheestrings“ auch auf dem polnischen und österreichischen Markt erhältlich.

In Großbritannien wurden die "Cheestrings"-Spaghetti 2010 übrigens so beworben - von Fallon London.


Autor:

Frauke Schobelt, Ressortleiterin
Frauke Schobelt

koordiniert und steuert als Newschefin der W&V den täglichen Newsdienst und schreibt selber über alles Mögliche in den Kanälen von W&V Online. Sie hat ein Faible für nationale und internationale Kampagnen, Markengeschichten, die "Kreation des Tages" und die Nordsee. Und für den Kaffeeautomaten. Seit 2000 im Verlag W&V.