Neue Eventserie für Frauen

Auf speziellen Flächen in den Filialen können SportSchecks Kooperationspartner unter anderem Pop Up Spaces, Großflächen, digitale Schaufenster und Promos buchen. Darüber hinaus bieten Events wie die bundesweite Run-Serie, das Gletscher-Festival und weitere Micro-Events Marken zusätzliche Plattformen, um mit ihrer Zielgruppe in Kontakt zu kommen. Demnächst lanciert SportScheck mit den "Women Power Days" eine ganz neue Event-Reihe, die sich speziell an Frauen richtet. Und natürlich kann man über SportScheck auch Mailings, Samplings und Beileger buchen.

Hier zum Beispiel der Pop Up Space von Adidas:

Youtube-Inhalte aktivieren

Ja, ich möchte Inhalte von Youtube angezeigt bekommen. Ich bin einverstanden, dass dadurch meine personenbezogenen Daten an den Betreiber des Portals, von dem der Inhalt stammt, weitergegeben werden, so dass dieser mein Verhalten analysieren kann. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Armin Nusser sieht sein Team als Inhouse-Agentur, die mit der Industrie nach Kommunikationslösungen sucht und entwickelt. Er hält das Angebot für einzigartig. Konkurrenten wie Karstadt, Intersport und andere arbeiteten zwar an ähnlichen Lösungen, aber in viel kleinerem Maßstab. Dabei würden sie sich über Wettbewerb freuen, sagt er. Das belebe den Markt. Für SportScheck ist das Experiment in jedem Fall ein Gewinn, weil das Unternehmen so zusätzlichen Umsatz erlöst und weitere Marken an sich bindet. Zahlen nennt Nusser aber nicht.

Armin Nusser leitet die Abteilung Retail Media & Events bei SportScheck.

Armin Nusser leitet die Abteilung Retail Media & Events bei SportScheck.



Conrad Breyer, W&V
Autor: Conrad Breyer

kam über Umwege ins Agenturressort der W&V, das er heute leitet. Als Allrounder sollte er einst einfach nur aushelfen, blieb dann aber. Er liebt alles, was Struktur hat in der Agenturwelt und Werbern unter den Nägeln brennt. Angefangen hat das alles mit einem Praktikum bei Media & Marketing, lange her. Privat engagiert er sich für LGBTI*-Rechte, insbesondere in der Ukraine.