Spot-Preview: Vodafone beschleunigt die Zeit

"Willkommen": Unter diesem einfachen Motto startet am Karfreitag die Frühjahrskampagne von Vodafone Deutschland. Der Spot zeigt, warum mobiles Internet mit Hochgeschwindigkeits-Datennetz mehr Spaß macht.

Text: Markus Weber

"Willkommen": Unter diesem einfachen Motto startet an diesem Freitag (22. April) die Frühjahrskampagne von Vodafone Deutschland. Im Mittelpunkt der Kampagne stehen das Hochgeschwindigkeits-Datennetz und die mobilen Möglichkeiten, die sich dadurch für die Nutzer ergeben. Im Spot lässt Vodafone die Zeit anhalten oder beschleunigen: manche Menschen rennen, andere schleichen nur oder kommen gar nicht voran:

Die integrierte Marketing-Kampagne wird über sämtliche Medienkanäle gespielt: Fernsehen, Print, Online, Großflächen an Bahnhöfen und Flughäfen sowie soziale Netzwerke wie Facebook, Youtube, MySpace und StudiVZ werden belegt.

Entwickelt wurde die Kampagne von der Hamburger Agentur Jung von Matt. "Das Internet wird zunehmend mobil. Zusammen mit neuen Smartphones und Anwendungen kommt dem Netz in Bezug auf Geschwindigkeit und Verfügbarkeit eine essenzielle Bedeutung zu", sagt Gregor Gründgens, Director Brand und Marketing Communications bei Vodafone Deutschland: "Dabei gehen wir neue Wege in der Dramaturgie und zeigen unsere hervorragende Netzqualität auf ungewöhnliche und emotionale Art und Weise."


Autor:

Markus Weber, Redakteur W&V
Markus Weber

ist in der Online-Redaktion für Agenturthemen zuständig. Bei W&V schreibt er seit 15 Jahren über Werbeagenturen. Volontiert hat er beim Online-Marketing-Titel „E-Market“. 2010 war er verantwortlich für den Aufbau der W&V-Facebookpräsenz. Der Beinahe-Jurist mit kaufmännischer Ausbildung hat ein Faible für Osteuropa.