Influencer-Kampagne :
Starbucks bekehrt mit Caro Daur

Starbucks zielt mit der Aktion "Golden Tumbler" auf die Wegwerf-Mentalität der Kunden. Instagrammerin Caro Daur soll bei der Bekehrung helfen.

Text: Ulrike App

Starbucks bietet den "Golden Tumbler" an.
Starbucks bietet den "Golden Tumbler" an.

Kaffeehaus-Ketten wie Starbucks wollen den Ruf loswerden, ziemlich viel Müll zu produzieren. Deshalb macht die US-Marke jetzt darauf aufmerksam, dass Kunden auch den eigenen Becher mitbringen können - und auf diesem Weg 30 Cent Preisnachlass bekommen. Die Aktion dazu nennt sich "Golden Tumbler" (Agenturen: MRM//McCann/Edelmanergo). Insgesamt 1.500 goldene Mehrweg-Becher werden als Limited Edition in 160 Filialen verkauft - für 18,99 Euro. Dazu gehört ein einmonatiges Nachfüll-Abo - für ein Getränk der Wahl. 

Darüber hinaus lockt Starbucks noch mit zwei Gewinnspielen. Der Preis: Zwei "Golden Tumbler" mit persönlicher Namensgravur, mit denen man ein Jahr lang kostenlos Kaffee erhält. 

Um die "Golden Tumbler" bekannt zu machen, greift Starbucks auf Instagrammerin Caro Daur zurück. Für ihre Follower gibt es einen der gravierten Becher. Ihr erster Starbucks-Post bekam bisher fast 36.000 Likes. Daur hat 1,1 Millionen Follower.


Autor:

Ulrike App
Ulrike App

ist bei W&V Online für Digitalthemen zuständig. Und das hat nicht nur mit ihrem Nachnamen zu tun, sondern auch mit ihrer Leidenschaft für Gadgets und Social Media. Sie absolvierte vor ihrer Print-Zeit im Marketing-Ressort der W&V die Berliner Journalisten-Schule und arbeitete als freie Journalistin.