Stromschaukel: Das neue Viral der Eprimo-"Stromguerilla"

Sie haben schon Strom aus Fischen, Regen und einem Riesen-Dynamo gewonnen, an dem ein ICE entlangschrubbelt. Die "Strom-Guerilla" ist im Auftrag des Energiediscounters Eprimo unterwegs und versucht, möglichst günstig Strom zu produzieren. Jetzt ist ihr neues Viral online.

Text: Frauke Schobelt

- keine Kommentare

Sie haben schon Strom aus Fischen, Regen und einem Riesen-Dynamo gewonnen, an dem ein ICE entlangschrubbelt. Die "Strom-Guerilla" ist im Auftrag des Energiediscounters Eprimo unterwegs - und versucht mit allen möglichen Mitteln günstig Strom zu produzieren. Die Virals mit ihren Experimenten sind ziemliche Klickbringer, jetzt gibt es ein neues Werk auf Youtube. Diesmal konstruiert das Team eine Schaukel, die genug Strom produziert, um eine Dose zu öffnen. Allerdings muss sich eine aus dem Team dafür opfern...

Die Idee stammt von der Agentur Red Rabbit, Regie führte Moritz Mohr, die Produktion verantwortet ErsteLiebe Film.


Autor:

Frauke Schobelt, Ressortleiterin
Frauke Schobelt

ist Ressortleiterin im Online-Ressort und schreibt über alles Mögliche in den Kanälen Marketing und Agenturen. Sie hat ein Faible für Kampagnen, die „Kreation des Tages“ und die Nordsee. Und für den Kaffeeautomaten. Seit 2000 im Verlag W&V.



0 Kommentare

Kommentieren

Diskutieren Sie mit