Subway gewinnt Interactive Poster Awards 2010

Die Kampagne "Sub Safari" überzeugte die Jury aus 20 Werbeexperten mit ihrer digitalen Sandwich-Jagd nach Puzzleteilen.

Die Fastfood-Kette Subway ist Gewinner der Interactive Poster Awards 2010. Die Kampagne Sub Safari überzeugte die Jury aus 20 Werbeexperten mit ihrer digitalen Sandwich-Jagd nach Puzzleteilen. Die Sub-Safari verbindet die Elemente Plakat, Bluetooth-Download, Digital Couponing und Social Game. Das von den Agenturen Torben Lucie & die gelbe Gefahr (TLGG) und Lommelludwig umgesetzte Subway-Konzept ermöglicht in einer virtuellen Spielmechanik, jedes Sandwich individuell nach den Wünschen des Kunden zusammenzustellen. Platz zwei und drei holten sich DB Mobility Entertainment und der persönliche Glückskeks von Motorola.

Bereits zum dritten Mal wurde der Interactive Poster Awards vergeben. Das diesjährige Motto lautete "Think outside the box". Ziel war es, zukunftsweisende Konzepte zu zeigen, die Out-of-Home-Medien mit Mobile Marketing verbinden. Initiatoren des Awards sind die Ströer Gruppe, Jost von Brandis und Blue Cell networks.


0 Kommentare

Kommentieren

Diskutieren Sie mit