Einige Male wird es auch bei der Werbung laut. Vor allem beim Spot von Fiat, bei dem die gesamte Bar in Lachen ausbricht. Die Hashtags #Fiat und #LittleBluePill sind knapp eine Viertelstunde auf Twitter trending. Beim Super Bowl eine beachtliche Zeit. Sehr wichtig hier: Auch die Stimmung der Tweets ist sehr positiv.

Auch Spots, die nicht durch Kreativität, sondern durch viel nackte Haut bestechen, kommen hier bei 75 Prozent Männeranteil besonders gut an. Siehe Victoria’s Secret. Dabei bleibt zu beachten, dass in einem großen Bier auch ca. 220 Kalorien stecken.

Schaut man sich den Buzz in den Social-Media-Netzwerken an, dann ist Always mit #LikeAGirl wohl der Gewinner des Jahres. Das spiegelte sich auch in der Bar wieder, in der laute "You go girl" Rufe zu hören waren, begleitet mit 100 Prozent positiven Reaktionen und sogar Applaus.

Besonders smart waren auch einige Social-Media-Kampagnen, die nichts mit den eigentlichen Werbeblöcken zu tun hatten. Mein Favorit kam von der Jobbörse Monster:

Was man vielleicht bei dem Rummel um die Super-Bowl-Commercials vergisst: Die meisten Spots gehen unter, vor allem in einem Kneipenumfeld. Nur die ganz großen Kampagnen sind für Tage in aller Munde.

Ach ja, die New England Patriots haben mit 28:24 gegen die Seattle Seahawks gewonnen.

W&V-Autor Markus Sekulla arbeitet als Strategie- und Social-Media-Berater in New York und Düsseldorf. Er ist einer der Macher von Mobilegeeks. Auf W&V Online schreibt er regelmäßig über herausragende US-Kampagnen.



Markus Sekulla
Autor: Markus Sekulla

W&V-Kolumnist Markus Sekulla ist freiberuflicher Unternehmensberater im Bereich Kreative/Digitale Kommunikation. Er befasst sich in der nicht immer klar zu trennenden Frei-und Arbeitszeit am liebsten mit New Work, Trends, digitalen Kampagnen und kreativen Ideen.