Skandalfrei und originell setzen Snickers und BBDO weiter auf ihr "Du bist nicht du selbst, wenn du hungrig bist"-Konzept. Das betrifft diesmal den Hollywood-Superschurken Danny Trejo, wie der Teaser verrät. 

Sicher eine ungewohnte Rolle für den Schauspieler, der sonst häufig den Bösewicht und Profikiller gibt (unter anderem in "From Dusk Till Dawn", "Machete", "Sons of Anarchy").

Budweiser bleibt sich ebenfalls treu: Neben dem "Pacman"-Spot (für Bud Light) gibt es noch einen Film der Biermarke, der wie in den Vorjahren auf Pferde der Rasse Clydesdale setzt. Und wer würde so ein edles (und großes) Ross enttäuschen wollen.

Der US-Ableger der Telekom spannt vor den Karren von T-Mobile eine Prominente, die bekannt ist dafür, unglaublich viele Selfies zu schießen und zu verbreiten. Kim Kardashian setzt sich in diesem Werbefilm dafür ein, ältere Daten behalten zu düfen. Die Telekom macht das natürlich gern möglich.



Susanne Herrmann
Autor: Susanne Herrmann

schreibt als freie Autorin für W&V. Die Lieblingsthemen von @DieRedakteurin reichen von abenteuerlustigen Gründern über Medien und Super Bowl bis Streaming. Marketinggeschichten und außergewöhnliche Werbekampagnen dürfen aber nicht zu kurz kommen.