Suzuki strukturiert Marketing um und holt Christian Andersen

Christian Andersen wechselt von Sony zu Suzuki und wird neuer Marketingleiter des japanischen Kleinwagenherstellers. Dabei ist er nicht allein: In der Zukunft untertützen ihn drei Group Leader.

Text: Rolf Schröter

26. Mar. 2012

Christian Andersen übernimmt ab 1. April die Leitung der Marketing-Abteilung von Suzuki Automobile in Deutschland. Als Manager Press and Marketing Communication verantwortet er zukünftig die Marketing- und Kommunikationsaktivitäten des japanischen Kleinwagen- und Allradspezialisten auf dem deutschen Markt und berichtet in dieser Funktion direkt an Thomas Wysocki, Director Sales and Marketing Automobile bei Suzuki.

Der Diplom-Psychologe Andersen kommt von Sony Europe, wo er bislang in der Zweigniederlassung Deutschland als Head of Marketing Communications die Verantwortung für PR, Media & Advertising, Channelmarketing sowie Brand- & Productactivation trug. Die Marketing-Abteilung von Suzuki Automobile in Deutschland startet nicht nur mit neuer Führung, sondern auch mit einer neuen Struktur in die kommenden Aufgaben.

So wird Christian Andersen von drei Group Leaders unterstützt. Jutta Lehmeyer verantwortet weiterhin als Group Leader Product Communication die Produktkampagnen, Medienkooperationen und Sponsorings von Suzuki Automobile. Julia Müller ist als Group Leader Brand Marketing and Communication für die Markenkommunikation und das Online-Marketing zuständig. Jörg Machalitzky übernimmt als Group Leader Press and Public Relations Automobile ab 1. April die Leitung der Presse-Abteilung der Automobilsparte von Suzuki.


Autor:

Rolf Schröter
Rolf Schröter

Als Leiter des Marketing-Ressorts der W&V und neugieriger Kurpfälzer interessiert sich Rolf Schröter prinzipiell für alles Mögliche. Ganz besonders mag er, was mit Design und Auto zu tun hat. Selbst besessen hat er bislang nur einen schwarzen Ford Capri 2 mit 6 Zylindern und 225er Reifen, sowie einen lichtblauen VW-Käfer, Baujahr 67.



0 Kommentare

Kommentieren

Diskutieren Sie mit