Bundesliga-Sponsoring :
TAG Heuer bringt Bundesliga auf Medienfassade

Gemeinsam mit Posterscope kapert die Luxusuhrenmarke TAG Heuer die interaktive Hamburger Medienfassade in St. Pauli. Die Schweizer zeigen dort künftig Fußballfans die Spiel- und Tabellenstände der Bundesliga in Echtzeit. 

Text: Frauke Schobelt

- keine Kommentare

Der Luxusuhren-Hersteller TAG Heuer ist seit August 2015 "offizieller Partner und Zeitnehmer" der 1. und 2. Fußball-Bundesliga. So eine Aufgabe verpflichtet zu umfangreichen Sponsoringmaßnahmen. Gemeinsam mit Out-of-Home-Spezialist Posterscope (Dentsu Aegis Network) kapert die Luxusmarke nun die Hamburger Medienfassade am Spielbudenplatz in St. Pauli. TAG Heuer zeigt künftig Fußballfans mitten in Hamburg die Spiel- und Tabellenstände der Bundesliga in Echtzeit. 

Die Hauswand ist Europas größte, interaktive Werbefläche. Auf rund 700 Quadratmetern zeigen die multimedialen Screens neben den aktuellen Spielständen auch die Live-Tabelle. Der Spielstart, die Halbzeit sowie das Spielende werden dabei jeweils durch einen Spot begleitet.

Die Schweizer Marke übernimmt außerdem im Rahmen der Fußball-Berichterstattung unter anderem das TV-Grafik-Sponsoring mit Logo-Einblendungen und ist offizieller Presenting-Partner der Virtuellen Bundesliga. "Uns ist es ein großes Anliegen, die faszinierende Welt des Fußballs als Partner der Bundesliga für die Fans noch erlebbarer zu machen. Die Medienfassade bietet ideale Voraussetzungen für große emotionale Erlebnisse. Diese Werbefläche ergänzt unser Sport-Sponsoring perfekt", sagt Verena Schellenberger, Marketing & Retail Direktor von TAG Heuer Central Europe.


Autor:

Frauke Schobelt, Ressortleiterin
Frauke Schobelt

ist Ressortleiterin im Online-Ressort und schreibt über alles Mögliche in den Kanälen Marketing und Agenturen. Sie hat ein Faible für Kampagnen, die „Kreation des Tages“ und die Nordsee. Und für den Kaffeeautomaten. Seit 2000 im Verlag W&V.



0 Kommentare

Kommentieren

Diskutieren Sie mit