Auch Ströer hat sich an der Aktion beteiligt: "Diese weltweite Kampagne zeigt, worauf es ankommt: Liebe und Zusammenhalt über Grenzen hinweg! Wir freuen uns die Aktion gemeinsam mit It Works in Deutschland umzusetzen. DOOH ist ein sehr flexibles und kurzfristiges Medium. DOOH ist die beste Möglichkeit, auf angepasste Gegebenheiten zu reagieren und schnell Reichweite aufzubauen", sagt Fabian Kietzmann, Managing Director Sales, Ströer Media Solutions. 

SendingLove

#SendingLove to Munich: Auf den Infoscreens am U-Bahnhof Münchner Freiheit.

Weitere Corona-Entwicklungen im Live-Blog:

Storytile-Inhalte aktivieren

Ja, ich möchte Inhalte von Storytile angezeigt bekommen. Ich bin einverstanden, dass dadurch meine personenbezogenen Daten an den Betreiber des Portals, von dem der Inhalt stammt, weitergegeben werden, so dass dieser mein Verhalten analysieren kann. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


© W&V
Autor: Alessa Kästner

ist Absolventin der Burda Journalistenschule und volontierte beim Playboy. Die gebürtige Münchnerin schrieb für Magazine wie ELLE, Focus oder Freundin und schnupperte im Anschluss noch ein wenig Agenturluft bei Fischer Appelt. Ihre Kernthemen als W&V-Redakteurin: Digital Lifestyle, New Work und Social Media.