Teenie-Schwarm macht auf James Dean: Zac Efron wirbt für brasilianische Designerjeans

John John Denim hat einen Hollywoodstar an Land gezogen: Der eher mit einem Weichspüler-Image verklebte Schauspieler Zac Efron ("High School Musical") posiert in Rebellenpose und dreckigen Jeanshosen mit heißen Frauen.

Text: Susanne Herrmann

- keine Kommentare

John John Denim hat einen Hollywood-Star an Land gezogen: Der eher mit einem Weichspüler-Image verklebte Schauspieler Zac Efron ("High School Musical") posiert in Rebellenpose und dreckigen Jeanshosen mit heißen Frauen und alten Autos. In deutlicher Anlehnung an das 50er-Jahre-Idol James Dean wirft der 24-Jährige den Betrachterinnen der Anzeigenmotive herausfordernde Blicke und lässt Muckis spielen.

Das Motto lautet nicht: "Denn sie wissen nciht, was sie tun ..." - zumindest gehen wir davon einmal aus. Die Jeansmarke aus Brasilien hatte schon zu Jahresbeginn angekündigt, mit dem früheren Kinderstar künftig zusammenzuarbeiten. Die Kampagnenfotos für die 2013er-Kollektionen wurden in Los Angeles aufgenommen. Zac Efron tritt unter anderem als Gaststar in der US-"Sesamstraße" auf.


Autor:

Susanne Herrmann
Susanne Herrmann

schreibt als freie Autorin für W&V. Und setzt sich als ehemalige Textchefin und Gelegenheitslektorin für Sprachpräzision ein. Ihre Lieblingsthemen reichen von abenteuerlustigen Gründern über Super Bowl bis Video on Demand – dazwischen bleibt Raum für Medien- und Marketinggeschichten.



0 Kommentare

Kommentieren

Diskutieren Sie mit