Musikpromotion mit AR und VR :
Telekom kooperiert mit Band Gorillaz

Die britische Comic-Band Gorillaz arbeitet mit der Deutschen Telekom zusammen, um ihr neues Album "Humanz" zu promoten. Für Fans gibt es viele Inhalte, Events und eine Augmented-Reality-App.   

Text: Frauke Schobelt

- keine Kommentare

Das neue Gorillaz-Album "Humanz" erscheint am 28. April
Das neue Gorillaz-Album "Humanz" erscheint am 28. April

Die britische Band Gorillaz arbeitet mit der Deutschen Telekom zusammen, um ihr neues Album "We are Humanz" ("Wir sind menschlich") zu promoten. Im Rahmen des internationalen Musikprogramms Telekom Electronic Beats sind zahlreiche Aktionen geplant, bei denen die Telekom der Band die ganze Bandbreite ihrer digitalen Technologien zur Verfügung stellt.

Rund um die Veröffentlichung von "Humanz" am 28. April startet eine gemeinsame Kampagne. Geplant ist dann auch der Launch einer Augmented-Reality-App, die Fans weiteren Gorillaz-Content bietet. Außerdem lädt die Telekom in verschiedenen europäischen Städten zu exklusiven Konzerte mit der Band, deren Mitglieder sich hinter vier Comicfiguren verbergen. Auch der Einsatz von Virtual Reality ist geplant. 

Clips der ersten Live-Performance des neuen Studioalbums "Humanz" sind auf electronicbeats.net zu sehen. Dort gibt es außerdem Interviews, Playlists, Artikel und weitere Inhalte der Gorillaz-Figuren Murdoc, 2D, Noodle und Russel. Weitere Aktivitäten und Events sind geplant. 

Erste Tracks aus dem Album

"Die Magie der Gorillaz besteht darin, dass sie beides sind – real und virtuell, eine Tatsache, die Telekom Electronic Beats vollständig unterstützt", sagt Niamh Byrne, Eleven Künstlermanagement. Die technologische Partnerschaft erlaube es Gorillaz, "zu experimentieren und unsere Träume zum Leben zu erwecken", meint Bandmitbegründer Jamie Hewlett. Und der Marke Telekom biete die musikalische Partnerschaft die Möglichkeit ihre Botschaft "Erleben, was verbindet" mit Leben zu füllen, so Wolfgang Kampbartold, Vice President of International Market Communications Deutsche Telekom.


Autor:

Frauke Schobelt, Ressortleiterin
Frauke Schobelt

ist Ressortleiterin im Online-Ressort und schreibt über alles Mögliche in den Kanälen Marketing und Agenturen. Sie hat ein Faible für Kampagnen, die „Kreation des Tages“ und die Nordsee. Und für den Kaffeeautomaten. Seit 2000 im Verlag W&V.



0 Kommentare

Kommentieren

Diskutieren Sie mit