Vermarktungsoffensive :
Thailand macht Tourismusmarketing mit Höhlenrettung

Nach der tollkühnen Rettungsaktion thailändischer Jugendlicher aus einer überfluteten Höhle läuft jetzt eine spektakuläre Vermarktungsaktion der Aktion an.

Text: W&V Redaktion

Youtube-Inhalte aktivieren

Ja, ich möchte Inhalte von Youtube angezeigt bekommen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die Nachrichten verfolgten das Thema rege - wie hier der Newskanal Phoenix.

Die ganze Welt beobachtete atemlos, wie Taucher eine thailändische Jugendfußballmannschaft und ihren Trainer aus einer Höhle befreiten. Jetzt will Thailands Provinz Chiang Mai das für Tourismusmarketing nutzen.

Laut eines Berichts von "Spiegel Online" soll die Kommandozentrale der Rettungsteams in der Höhle ein weiteres Highlight für den Thailand-Urlaub werden. Provinzgouverneur Narongsak Osottanakorn will ein Museum einrichten, das die Kleidung und die Ausrüstung der Retter zeige.

Auch der US-Filmproduzent Michael Scott, Geschäftsführer der US-Produktionsfirma Pure Flix Entertainment, hat bereits Interesse an der Verfilmung der Aktion signalisiert. Die Tapferkeit und das Heldentum seien "unglaublich inspirierend".

Auf Facebook berichten die gefeierten Thai Navy Seals von der dramatischen Rettungsaktion. 

Facebook-Inhalte aktivieren

Ja, ich möchte Inhalte von Facebook angezeigt bekommen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Facebook-Inhalte aktivieren

Ja, ich möchte Inhalte von Facebook angezeigt bekommen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Facebook-Inhalte aktivieren

Ja, ich möchte Inhalte von Facebook angezeigt bekommen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Autor:

W&V Redaktion
W&V Redaktion

Nicht alle W&V-Artikel erscheinen unter dem Namen eines einzelnen Autors. Es gibt unterschiedliche Gründe, warum Artikel mit „W&V-Redaktion“ gekennzeichnet sind. Zum Beispiel, wenn mehrere Autoren daran mitgearbeitet haben oder wenn es sich um einen rein nachrichtlichen Text ohne zusätzliche Informationen handelt. Wie auch immer: Die redaktionellen Standards von W&V gelten für jeden einzelnen Artikel.