Influencer Marketing Academy :
Thinktank will Influencer-Branche professionalisieren

Ein neuer Influencer-Hub in Berlin will sich den Problemen und Herausforderungen der Influencer-Marketing-Branche widmen. Auch die Politik soll eingebunden werden.

Text: Verena Gründel

Niko Martzy hat die Influencer Marketing Academy erst im September 2017 mitgegründet.
Niko Martzy hat die Influencer Marketing Academy erst im September 2017 mitgegründet.

2018 ist das Jahr der Influencer. Das zumindest glaubt die Influencer Marketing Academy (IMA) in Berlin. Aktuell aber bremsen noch Herausforderungen wie rechtliche Unsicherheiten, fehlende Vernetzungsmöglichkeiten oder die Zurückhaltung bei kleinen Unternehmen die nachhaltige Entwicklung. 

Kooperationen mit Unternehmen und Hochschulen

Um die deutsche Influencer-Marketing-Branche zu professionalisieren, gründet die IMA einen Influencer-Hub. Unternehmen, Verbände und Organisationen können sich als Sponsoren und Partner beteiligen. Auch Kooperationen mit Hochschulen soll es geben. Der Hub soll sich unter anderem folgenden Herausforderungen widmen:

  • Er soll Unternehmen und Sponsoren regelmäßig Wissen und Handlungsempfehlungen bereitstellen und Hochschulen bei der Integration des Themas in die Lehrpläne helfen.
  • Er will die deutsche Influencer-Marketing-Branche besser international – zum Beispiel in die USA und nach Asien – vernetzen. Ziel ist es, dass deutsche Influencer global mehr Aufträge erhalten.
  • Influencer Marketing soll KMUs und lokalen Anbietern näher gebracht werden.   
  • Ein "Influencer-Monitor" soll die Politik die Entwicklung von Influencer Marketing und Nutzung sozialer Medien in Deutschland informieren. Er will sie motivieren, Rechtsunsicherheiten für Influencer in Deutschland zu beseitigen.

Von Fashion bis B2B

Der Influencer-Hub, der am 1. März 2018 startet, ist branchenübergreifend konzipiert. Er befasst sich nicht nur mit Branchen, in denen Influencer-Marketing bereits etabliert ist wie Reisen, Lifestyle, Mode oder Essen. Sondern untersucht auch Ansätze für die Versicherungs- und Finanzbranche sowie für B2B-Märkte. 

Der Diplom-Kaufmann Niko Martzy und Marketingexperte Sascha Schulz haben die Influencer Marketing Academy im September 2017 eröffnet. Ihr Kurs- und Coachingangebot richtet sich an Agenturen, Unternehmen und deren Marketingmitarbeiter, die Influencer Marketing betreiben, sowie an alle, die selbst Influencer sind oder werden möchten, etwa Journalisten, Blogger und Neueinsteiger.


Autor:

Verena Gründel

ist seit April 2017 für das Marketingressort der W&V tätig. Davor schrieb sie für iBusiness über Digitalthemen. Nach Feierabend kocht und textet sie für ihren Foodblog – und gleicht das viele Essen mit ebenso viel Sport aus. Wenn sie länger frei hat, reist sie am liebsten mit dem Auto durch Lateinamerika, von Mexiko bis an die Südspitze Argentiniens.