Buchholz betonte: "Sicherlich ist das der größte Einschnitt seit dem Krieg, den der Tourismus in Schleswig-Holstein erlebt hat." Wann genau die Hotels und Gaststätten wieder öffnen können, sei noch nicht vorhersagbar. "Aber jetzt bereits die gesamte Sommersaison verloren zu geben, das würde ich für übertrieben halten."

Opinary-Inhalte aktivieren

Ja, ich möchte Inhalte von Opinary angezeigt bekommen. Ich bin einverstanden, dass dadurch meine personenbezogenen Daten an den Betreiber des Portals, von dem der Inhalt stammt, weitergegeben werden, so dass dieser mein Verhalten analysieren kann. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.