Spot der aktuellen Mirai-Kampagne in den USA:

Youtube-Inhalte aktivieren

Ja, ich möchte Inhalte von Youtube angezeigt bekommen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Plakate binden Stickoxide von 440 Fahrzeugen

Die Kampagne von Toyota läuft zwei Monate bis zum 28. Mai. Dabei binden die Plakate mit einer Gesamtfläche von 2.319 Quadratmetern so viel Stickoxid, wie 440 Autos während eines ganzen Monats ausstoßen. 

Die Technologie wurde von der Pureti Group entwickelt, Clear Outdoor Channel Americas besitzt die exklusiven Nutzungsrechte für die Außenwerbung. Gene Leehan, Executive Vice President und Senior Regional President: "Im Rahmen der Kampagne von Toyota wird die neuartige Technologie der beschichteten Vinylplatten zum ersten Mal in den USA in der Außenwerbung eingesetzt und wir hoffen, dass bald noch mehr Werbungstreibende diesem Beispiel folgen."


Autor:

Frauke Schobelt, Ressortleiterin
Frauke Schobelt

koordiniert und steuert als Newschefin der W&V den täglichen Newsdienst und schreibt selber über alles Mögliche in den Kanälen von W&V Online. Sie hat ein Faible für nationale und internationale Kampagnen, Markengeschichten, die "Kreation des Tages" und die Nordsee. Und für den Kaffeeautomaten. Seit 2000 im Verlag W&V.