Dass auf dem Masthead-Platz Anzeigen gebucht werden, ist grundsätzlich nicht ungewöhnlich. Auch im Wahljahr 2016 schalteten Clinton und Trump Anzeigen auf Youtubes Frontpage. Neu ist aber, dass die Seite unmittelbar im Vorfeld für mehrere Tage beschlagnahmt wird.


Autor:

Marina Rößer © privat
Marina Rößer

ist als Redakteurin im Agenturressort der W&V tätig. Die Diplom-Politologin hat viele Jahre in einem Start-Up gearbeitet und ist daher besonders fasziniert von innovativen Digitalthemen und kreativen Marketingstrategien. Ihre eigene kreative Seite lebt sie beim Kochen und Fotografieren aus und bringt sich zudem Designthemen bei.