Und so funktioniert es: Ein Berater der Deutschen Technikberatung bringt zur Produktdemo ein 5.1-Setup mit zwei unterschiedlichen Sonos-Modellen mit. Er erklärt, wie sie funktionieren, prüft den Klang und verbindet die Geräte mit den mobilen Endgeräten des jeweiligen Nutzers. Auch Musik- und Streamingdienste werden integriert, der Berater erklärt außerdem die Steuerung per App und die Nutzung von Sprachassistenten.

Wenn dem Kunden gefällt was er hört, kann er auf der Sonos-Homepage das entsprechende Soundsytem direkt bestellen. Eine Tupperparty fürs Ohr verknüpft mit Online-Shopping, sozusagen.


Autor:

Daniela Strasser, W&V
Daniela Strasser

Redakteurin bei W&V. Interessiert sich für alles, was mit Marken, Agenturen, Kreation und deren Entwicklung zu tun hat. Außerdem schreibt sie für die Süddeutsche Zeitung. Neuerdings sorgt sie auch für Audioformate: In ihrem W&V-Podcast "Markenmenschen" spricht sie mit Marketingchefs und Media-Verantwortlichen über deren Karrieren.


403 Forbidden

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Wir sind gleich wieder für Sie da!