Blair Rich, President Worldwide Marketing von Warner Bros. Pictures Group und Warner Bros. Home Entertainment, fügt hinzu: "Wir sind begeistert, wieder mit Turkish Airlines zusammenzuarbeiten und ihre Welt mit unserem bunten Lego Movie-Universums zu erweitern. Bei dieser Zusammenarbeit verschmelzen auf ausgeklügelte und kreative Weise zwei unterschiedliche Marken, die es verstehen, Konsumenten zu unterhalten und zu begeistern."

950 Tage dauerte die Produktion

Hinter dem Lega-Safety-Video steckt viel Arbeit: Der Clip wurde von einem 16-köpfigen Produktionsteam bestehend aus zwei Konzeptkünstlern, drei Grafikgestaltern, sieben Trickfilmzeichnern und vier Lichttechnikern geformt. Die Produktion dauerte insgesamt mehr als 950 Tage und erforderte 2.938.840 Lego-Steine.

Insgesamt wurden 9.658.631 CPU-Stunden (Central Processing Units) verwendet, um 973 Animationen zu erstellen. 30 verschiedene Versionen des neuen Safety Videos wurden sowohl in englischer als auch in türkischer Sprache erstellt, um die Sicherheitsbestimmungen der 15 verschiedenen Flugzeugmodelle der Turkish- Airlines-Flotte zu erfassen.

Ob sich der Aufwand gelohnt hat, können Sie nun selbst entscheiden. Hier ist das Video:

Youtube-Inhalte aktivieren

Ja, ich möchte Inhalte von Youtube angezeigt bekommen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Autor:

Maximilian Flaig

Unterstützt als Werkstudent die Redaktion in allen Bereichen. Während seines aktuellen Masterstudiengangs American History, Culture and Society schrieb Maximilian Flaig bereits für die "Süddeutsche Zeitung".