Finanzinstitut :
TV-Kampagne: Postbank wechselt Claim aus

Schluss mit dem Ego-Trip: "Unterm Strich zähl ich" hieß es bei der Postbank sechs Jahre lang. Jetzt hat der Claim ausgedient. Mit ihrer neuen TV-Kampagne, die nun startet, tauscht die Deutsche-Bank-Tochter ihren Slogan aus. Und bedient sich nun bei einem alten Allianz-Claim.

Text: Markus Weber

26. Aug. 2014 - 6 Kommentare

"Unterm Strich zähl ich" hieß es bei der Postbank sechs Jahre lang. Jetzt hat der Claim ausgedient. Mit ihrer neuen TV-Kampagne, die nun startet, tauscht die Deutsche-Bank-Tochter ihren Slogan aus. Und bedient sich nun bei einem alten Allianz-Claim. Anstatt "Eine Allianz fürs Leben" - wie früher bei dem Versicherer - heißt es bei der Postbank ab sofort "Eine Bank fürs Leben". Parallel dazu bekommt das Finanzinstitut auch ein neues Key-Visual, nämlich eine gelbe (Sitz-)Bank.

Genaue Angaben darüber, warum der alte Claim aufgegeben wurde, liegen nicht vor. "Unterm Strich zähl ich" war ziemlich kurz vor Ausbruch der Finanzkrise im Jahr 2008 eingeführt worden. Gut möglich, dass der Claim vor diesem Hintergrund heute nicht mehr durchgängig die besten Assoziationen weckt. Es ist noch gar nicht so lange her, da hatte etwa die ARD-Talkshow Beckmann ihren Diskutanten das Thema vorgegeben: "Unterm Strich zähl' ich – sind wir auf dem Weg in die Ego-Gesellschaft?"

Im Vergleich dazu wirkt "Eine Bank fürs Leben" doch wesentlich unverfänglicher. Die neue Kampagne stammt von derselben Agentur wie die alte: BBDO Düsseldorf. Sämtliche Spots wurden von Markenfilm (Berlin) produziert (Postproduktion: NHB Studios). Die verantwortliche Mediaagentur ist Optimedia.


Autor:

Markus Weber, Redakteur W&V
Markus Weber

ist in der Online-Redaktion für Agenturthemen zuständig. Bei W&V schreibt er seit 15 Jahren über Werbeagenturen. Volontiert hat er beim Online-Marketing-Titel „E-Market“. 2010 war er verantwortlich für den Aufbau der W&V-Facebookpräsenz. Der Beinahe-Jurist mit kaufmännischer Ausbildung hat ein Faible für Osteuropa.



6 Kommentare

Kommentieren

Anonymous User 28. August 2014

Meine Bank heisst Haspa..

Anonymous User 27. August 2014

Bankraub bei der Sparda-Bank Hannover: BBDO als Täter ermittelt

Das kann doch wohl nicht wahr sein: DIE Bank meiner Hausbank wird geraubt und die Jungs in Düsseldorf denken, dass sie damit durchkommen...???
Dann wird die gute alte "WohlfühlBank" auch noch einfach über Nacht in gelb lackiert und den "Postlern" als neu angedreht.
Weiterhin: Ist Claim-Raub eigentlich ein Straftatbestand nach StGB?
Ich werde die Sache zumindest auch "Günther dem Treckerfahrer" melden (auch vonne SparDa hier) und der nimmt sich die Gelben vor!
Alle Beweismittel finden sich hier; und zwar schon seit 4 (!) Jahren:
https://www.sparda-h.de/
Wir pennen nicht in Hangover!
gez. DER Ermittler

Anonymous User 27. August 2014

Herzlichen Glückwunsch, liebe Postbank. Ist das Haltbarkeitsdatum des Claims nach nur 6 Jahren bereits abgelaufen? Und dann jetzt auch noch so einen Kalauer … eyeyeyey. Naja, irgendwie muss eine Agentur ihre Daseinsberechtigung ja belegen und ein Unternehmen sein Geld – oder besser das Geld der Kunden? – ausgeben. Jedenfalls hat die Agentur jetzt viel zu tun, um alles was "claim-behaftet" ist neu zu gestalten und zu produzieren. Die Postbank hat auch viel zu tun, um jedem Mitarbeitenden "mit ins Boot zu holen". Und spätestens wenn der letzte Mitarbeiter und die letzte Mitarbeiterin (vielleicht) verstanden hat worum es bei der neuen Aussage geht, dann kommt schon der nächste Claim. Aber jetzt ist erst mal ein refresh der internationalen Website nötig: https://www.postbank.com/postbank/en/au_profile_brand_postbank.html – viel Spaß noch!

Anonymous User 27. August 2014

Eine Bank fürs Leben ist ohnehin nur noch die Regionalbank vor Ort.

Anonymous User 26. August 2014

Nachdem die Postbank nun eine Deutsche-Bank-Tochter ist, ist sie für mich sowieso nicht mehr akzeptabel. Das was man damit verbunden hat wird auch eine neues Key Visual nicht erreichen können. Es war eine "Volks"-Bank. Das dürfte vorbei sein. Und nun die Änderung des Claims, also noch mehr darauf aufmerksam machen, dass sich etwas geändert hat?

Anonymous User 26. August 2014

Was sind sechs Jahre für einen Slogan der jetzt erst beim Verbraucher nachhaltig angekommen ist? Kapitale Fehlentscheidung.

Diskutieren Sie mit