Mars :
Twix-Pause: Raider kehrt zurück

Der Süßwarenkonzern Mars belebt die Marke Raider für zwei Monate wieder. Anzeigen machen auf das Revival des Twix-Vorgängers aufmerksam.

Text: Ulrike App

- 9 Kommentare

Diese Generation, die sich noch an ihren ersten Sony Walkman oder Videorekorder erinnern kann, steckte manchmal auch ihr Taschengeld in ein Raider - ein ideales Publikum für Nostalgieprodukte. Deshalb bringt der Süßwarenhersteller Mars jetzt zehn Millionen Riegel unter der alten Marke heraus, die eigentlich bereits 1991 zugunsten von Twix abtreten musste. Das Revival gibt das Unternehmen unter anderem mit Anzeigen in der "Bild am Sonntag" bekannt. Das Motiv zeigt zwei fiktive Fabrik-Gründer, die aktuell in den Fernseh-Spots unter dem Motto "Probier' sie beide und entscheide dich" auftauchen (Agentur: BBDO). Der Spruch lautet dieses Mal allerdings: "Raider ersetzt Twix, sonst ändert sich nix!" - eine Hommage an den Claim aus den 90ern "Aus Raider wird Twix, sonst ändert sich nix".

Bis Ende November sind die Riegel im Lebensmittelhandel verfügbar. Mars begründet die Rückkehr mit der Feststellung, "dass ein großer Teil der Konsumenten Twix nach wie vor mit Raider assoziiert". Vor 22 Jahren verschwand der Name Raider in Deutschland - in vielen anderen Ländern hieß die Süßigkeit zu diesem Zeitpunkt bereits Twix. Jedoch gab es bereits einige Male ein kurzzeitiges Comeback des Markenklassikers, unter anderem zum 30. Firmenjubiläum von Mars im Jahr 2009.


Autor:

Ulrike App
Ulrike App

ist bei W&V Online für Digitalthemen zuständig. Und das hat nicht nur mit ihrem Nachnamen zu tun, sondern auch mit ihrer Leidenschaft für Gadgets und Social Media. Sie absolvierte vor ihrer Print-Zeit im Marketing-Ressort der W&V die Berliner Journalisten-Schule und arbeitete als freie Journalistin.



9 Kommentare

Kommentieren

Anonymous User 10. Januar 2014

Coup hin, Nostalgie her. Mars muss alle paar Jahre echte Raider produzieren, damit die Markenrechte valide bleiben. Jetzt ein paar der Raider zu verkaufen ist nicht genial, sondern einfach nur nahe liegend...

Anonymous User 10. Januar 2014

Ein Treets "Revival" wäre ebenfalls wünschenswert !

Und wer nicht so lange warten kann oder will, kann sich hier bedienen:
http://www.candyandmore.de/Schokoladiges/Schokolade/Schokoriegel/Schokoriegel-sonstige/Treets-a-36-g.html

Anonymous User 14. Oktober 2013

...unvergessen die fiktive Anzeige in der "titanic" damals: "Eine Produktinformation für unsere österreichischen Leser: Haider heißt jetzt Wix!"...

Anonymous User 10. Oktober 2013

Ick finds jut!

Anonymous User 5. Oktober 2013

Jajaja, ich will auch meine Treets wiederhaben - mit dem guten alten Design und dem guten alten Geschmack, bitte!
Außerdem: Raider war erst gestern, und "Aus Raider wird Twix, sonst ändert sich nix" kennt heute fast noch jeder - jenialischer Werbespruch, der zu fast allen Lebenslagen passt.
Ich grüsse alle Treets-Fans - dat bunte Zeug schmeckt doch nicht ...

Anonymous User 4. Oktober 2013

Was für eine dämliche Idee. Der Keks schmeckt doch genauso...und der Verbraucher reagiert im Zweifel nur verwirrt.

Was kommt als nächstes? Statt M&Ms Bonitos und Treets?

Anonymous User 4. Oktober 2013

es wiederholt sich alles, alles schon mal da gewesen, wie die Historiker sagen.
telefunken, Grundig, AEG und jetzt auch bald Loewe und natürlich Raider, aber auch bluna ......
Erinnerungen werden wach.

Anonymous User 4. Oktober 2013

Geniale Lösung zur Markenschutz-Beibehaltung:
Schutzverlängerung
PR-Newsvalue
Aktualisierung der Marke Twix
Probierkäufe (Nostalgie!?)
Absatzstärkung

Anonymous User 4. Oktober 2013

Schon bizarr, denn Raider bedeutet Angreifer, Räuber, Plünderer.

Aber wir in Schland sprechen es ja eh "Raider" statt "Räider" aus. Von daher isset eigentlich latte.

Ich freue mich und werde mir einen ordentlichen Vorrat anlegen.

Diskutieren Sie mit