Laut Michael Hagspihl, Geschäftsführer Privatkunden der Deutschen Telekom, hat das Unternehmen aktuell 3,3 Millionen IPTV-Kunden. Der Umsatz mit solchen Komplettpaketen habe vergangenes Jahr bei gut 1,4 Milliarden Euro gelegen. "Wir wachsen, andere schrumpfen", so Hagspihl. Das TV-Geschäft sei eine der wichtigsten Säulen der Telekom-Wachstumsstrategie, sagte er bei der Vorstellung.

Im Weihnachtsgeschäft räumt das Unternehmen deshalb dem Fernsehen die höchste Werbe-Priorität ein. Um Magenta TV bekannt zu machen, starten die Rheinländer eine Werbekampagne unter dem Motto "Einfach eins für alles" - mit Christian Ulmen und Fahri Yardim (Kreation: DDB Germany, Hamburg; TV-Produktion: Soup, Berlin; Media: Mindshare, Frankfurt). Die Telekom hat insgesamt 15 Spots gedreht. Der erste Teaser läuft seit dem 21. Oktober.

Magenta TV bekommt im Weihnachtsgeschäft den Vorzug

Die Schauspieler erklären sich gegenseitig die Vorteile und Neuerungen von Magenta TV. Die Telekom-Marketer vertrauten auf die Improvisationskünste der beiden. Ulmen hat auch Regie geführt - und ohne klassisches Skript gearbeitet. 

Der erste Hauptspot zeigt, was Magenta TV offeriert: Live-Fernsehen, exklusive Serien und Filme sowie Streaming-Dienste. Weitere Themen sind die Megathek, die erste Telekom-Eigenproduktion "Deutsch-Les-Land" mit Christopf Maria Herbst (Ausstrahlung ab 1.11.) sowie die Bündelung verschiedener Streamingangebote wie Amazone Prime, Netflix und Sky unter einem Dach. 

Der Teaser: 

Youtube-Inhalte aktivieren

Ja, ich möchte Inhalte von Youtube angezeigt bekommen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Weitere Spots:

Youtube-Inhalte aktivieren

Ja, ich möchte Inhalte von Youtube angezeigt bekommen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Youtube-Inhalte aktivieren

Ja, ich möchte Inhalte von Youtube angezeigt bekommen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Youtube-Inhalte aktivieren

Ja, ich möchte Inhalte von Youtube angezeigt bekommen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Youtube-Inhalte aktivieren

Ja, ich möchte Inhalte von Youtube angezeigt bekommen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Pünktlich zum großen Telekom-Aufschlag meldet sich ein Kooperationspartner des Konkurrenten zu Wort: Subscription-Video-on-Demand-Anbieter Cirkus arbeitet mit Vodafone Deutschland zusammen. Ab November 2018 können GigaTV-Kunden für 3,99 Euro im Monat Crime- und Thriller-Unterhaltung aus Großbritannien, Skandinavien und ganz Europa abonnieren.


Autor:

Ulrike App
Ulrike App

ist bei W&V Online für Digitalthemen zuständig. Und das hat nicht nur mit ihrem Nachnamen zu tun, sondern auch mit ihrer Leidenschaft für Gadgets und Social Media. Sie absolvierte vor ihrer Print-Zeit im Marketing-Ressort der W&V die Berliner Journalisten-Schule und arbeitete als freie Journalistin.