Nach turbulentem Sommer geht es wieder aufwärts 

Özil wird das erstmal egal sein. Denn für ihn geht es mit Unity marketingtechnisch wieder aufwärts. Nach Erdogan-Foto, Vorrunden-Aus und Rücktritt aus der Nationalmannschaft inklusive einer hitzigen Integrationsdebatte macht der 30-Jährige mit seinem Öko-Engagement wieder positive Schlagzeilen. So hat er bereits angekündigt, ein Prozent des Unternehmensgewinns unter anderem an Umweltschutzprojekte zu spenden. 

So präsentierte Özil seine Marke auf Instagram: 

Instagram-Inhalte aktivieren

Ja, ich möchte Inhalte von Instagram angezeigt bekommen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Autor:

Maximilian Flaig

ist inzwischen Volontär und verbringt in dieser Funktion die meiste Zeit des Tages im Agenturressort. Dort versorgt ihn die kreativste Branche der Welt zuverlässig mit guten Geschichten - oder mit Zahlen für diverse Rankings. Sportmarketing interessiert den gebürtigen Kölner besonders. Was wohl auch seiner Leidenschaft (die Betonung liegt auf „Leiden“) für den FC Schalke 04 geschuldet ist.