Unternehmenssplitter: Was sonst noch in der Branche los ist

+++ "GNT"-Finalistin Dominique beißt sich bei Blend-a-med durch +++ Maggi macht Kindern Gemüse schmackhaft +++ Heiligendamm ist eine Reise wert +++ Olsen fotografiert selbstbewusste Frauen +++

Text: Lea Götz

- keine Kommentare

Glücksapfel. "Germany's next Topmodel"-Finalistin Dominique wirbt für Blend-a-med "3D-White". Die Kampagne ist für Juli 2012 geplant und wird über verschiedene Kommunikationsmaßnahmen wie TV, Print und Online publiziert. Dominique wurde gewählt, weil sie in der Show am 10. Mai besonders schön in einen grünen Apfel biss.

Kinderköche. In einer neuen Kampagne bewirbt Maggi das Produkt "Maggi fix&frisch Gemüsepfanne mit Hähnchen". Im Spot dürfen sich Kinder als Köche versuchen. Das Konzept stammt von Publicis Frankfurt, der Spot wird flankiert von drei Anzeigenmotiven und einer großen Facebook-Atkion. Die Idee zu einem Spot mit Kindern entstand durch den großen Andrang bei den Kinderkochkursen, erklärt die Agentur. Um die Social Media Maßnahmen kümmert sich Razorfish Frankfurt, Ingo Schäfer ist als Leiter Marketing Communication&PR Abteilung für die Marke Maggi bei Nestlé verantwortlich. Der TV-Spot wurde umgesetzt von der Filmproduktion 539090 Hamburg.

Noch immer da: Mit einer neuen Imagekampagne will das Grand Hotel Heiligendamm sich als frisch, modern und aktiv darstellen - und überhaupt zeigen, dass es das Traditionshaus noch gibt.

"Auch in stürmischen Zeiten wird nicht einfach dicht gemacht!" ist einer der drei Claims, die in den folgenden zwei Monaten bundesweit in Print und Online platziert werden. Der Schwerpunkt liegt auf den Regionen Hamburg und Berlin. Seit Ende Februar war die Insolvenz des Hotels Thema in den Medien. Doch der Hotelbetrieb läuft auf Hochtouren, teilt die Pressechefin Christine Steinhoff mit. Die Idee zur Kampagne wurde von der Berliner Agentur Die Brandenburgs  entwickelt. Der rote Faden ist "Geistreiche Selbstironie": "Bewusst offensiv, sogar leicht provokant wird mit dem Thema Insolvenz und Luxus umgegangen", sagt Steinhoff. Das belegen Kampagnentitel wie "Wenn es nicht mehr weiter geht, sind die Aussichten am schönsten" und "Baden gehen gehört seit 1793 zum guten Ton". In die Anzeigen wurde ein QR-Code integriert, der ebenso wie Bannerwerbung auf zielgruppenaffinen Webseiten auf die Homepage des Grand Hotels Heiligendamm leitet. 

Mit und ohne Models: Für die neue Kampagne "Confident Sexy" hat die Modemarke Olsen acht Frauen aus aller Welt ausgewählt, die mit ihrer Ausstrahlung, Persönlichkeit und Lebensgeschichte für "Selbstbewusstsein und Sexyness" stehen sollen. Neben Topmodel Jacquetta Wheeler und Model Beri Smither aus den USA ist unter anderem auch eine Kindergärtnerin aus Berlin dabei. Die Motive fotografierte Magnus Reed, vom Making-of gibt es ein Video.


0 Kommentare

Kommentieren

Diskutieren Sie mit




Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /var/www/releases/20170608090806/vendor/xrow/bootstrap-bundle/Twig/Extension/TagsExtension.php on line 71