Leicht zurück geht in den kommenden Jahren die Zahl der Nutzer traditioneller Fernsehprogramme, von 298,4 Millionen im vergangenen Jahr auf 296,9 Millionen im Jahr 2019. Dagegen steigt die Zahl der Nutzer von Videostreaming-Angeboten von 193,3 Millionen im vergangenen Jahr auf 202,8 Millionen im Jahr 2019, dem ersten Jahr, in dem die 200-Millionen-Marke überschritten wird.


Autor:

Franz Scheele
Franz Scheele

Schreibt als freier Autor für W&V Online. Unverbesserlich anglo- und amerikanophil interessieren ihn besonders die aktuellen und langfristigen Entwicklungen in den Medien- und Digitalmärkten Großbritanniens und der Vereinigten Staaten.


403 Forbidden

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Wir sind gleich wieder für Sie da!