Anschließend filmten sich beide dabei, wie sie einen Olivenbaum mit der Aufschrift "Our bad" am Londoner Hauptsitz von Unilever am Victoria Embankment aufstellten und posteten es auf LinkedIn. Ein Olivenzweig galt schon in der griechischen Antike als Zeichen des Friedens. Alan Jope reagierte prompt und antwortete: "Danke Matt Kennedy für den Olivenbaum. Wir werden gut auf ihn aufpassen. Und macht euch keine Sorgen."

Vielleicht war dies auch der Anfang einer wunderbaren Liebesgeschichte. Denn Kennedy kann sich durchaus vorstellen, Fussy auch an Unilever zu verkaufen. "Alan hat jetzt meine Nummer", zitiert ihn das Marketing-Fachblatt Campaign.



W&V Redaktion
Autor: W&V Redaktion

Nicht alle W&V-Artikel erscheinen unter dem Namen eines einzelnen Autors. Es gibt unterschiedliche Gründe, warum Artikel mit „W&V-Redaktion“ gekennzeichnet sind. Zum Beispiel, wenn mehrere Autoren daran mitgearbeitet haben oder wenn es sich um einen rein nachrichtlichen Text ohne zusätzliche Informationen handelt. Wie auch immer: Die redaktionellen Standards von W&V gelten für jeden einzelnen Artikel.