VfB-Sponsor Gazi umwirbt türkische Zielgruppe

In türkischen Tageszeitungen in Europa wirbt der Milchprodukte-Hersteller Gazi mit inszenierter Lebensfreude. Die betreuende Agentur ist Stadler aus Kirchheim/Teck.

Text: Susanne Herrmann

25. May. 2010

Auf zwei Jahre ist die internationale Anzeigenkampagne angelegt, mit der Gazi (Garmo AG, Stuttgart) - in den nächsten beiden Spielzeiten Trikotsponsor des VfB Stuttgart - für seine Milchprodukte wirbt. Lebensfreude und Emotionen der dargestellten Szenen stehen für typische Alltagssituationen der Zielgruppe. Die europäischen Ausgaben der fünf größten türkischen Tageszeitungen werden mit verschiedenen Motiven täglich belegt (Hürriyet, Milliyet, Fanatic, Türkiye, Zaman).

Gazi ist Marktführer für ethnische Milchprodukte mit einem ungestützten Bekanntheitsgrad innerhalb der Zielgruppe der in Europa lebenden Türken von 95 Prozent. Der verantwortliche Marketingleiter bei Garmo ist José Antunez. Bei Stadler Markenkommunikation sind Heribert Stadler (Beratung), Susi Stadler (Kreation) und Dani Greszki (Art Direction) für den Kunden zuständig.


Autor:

Susanne Herrmann
Susanne Herrmann

schreibt als freie Autorin für W&V. Und setzt sich als ehemalige Textchefin und Gelegenheitslektorin für Sprachpräzision ein. Ihre Lieblingsthemen reichen von abenteuerlustigen Gründern über Super Bowl bis Video on Demand – dazwischen bleibt Raum für Medien- und Marketinggeschichten.



0 Kommentare

Kommentieren

Diskutieren Sie mit