Im Februar 2021 holte Victoria's Secret WPP an Bord, um das eigene Image wieder aufzupolieren. Davor wurde ein Großteil der Marketing-Kampagnen inhouse umgesetzt. Töchter wie Grey Group und GroupM sollen Kampagnen entwickeln und platzieren, aber auch die Öffentlichkeitsarbeit übernehmen und den E-Commerce-Auftritt erneuern. Ziel des Wäsche-Labels ist es nun, einen Ort zu entwerfen, der "das echte Spektrum aller Frauen" darstelle.

Zuletzt liefen die Geschäfte von "Victoria's Secret" wieder besser. Vor einigen Wochen kündigte der Mutterkonzern L Brands an, das Label mit rund 1400 Geschäften weltweit als eigenständiges Unternehmen an die Börse bringen zu wollen.



W&V Redaktion
Autor: W&V Redaktion

Nicht alle W&V-Artikel erscheinen unter dem Namen eines einzelnen Autors. Es gibt unterschiedliche Gründe, warum Artikel mit „W&V-Redaktion“ gekennzeichnet sind. Zum Beispiel, wenn mehrere Autoren daran mitgearbeitet haben oder wenn es sich um einen rein nachrichtlichen Text ohne zusätzliche Informationen handelt. Wie auch immer: Die redaktionellen Standards von W&V gelten für jeden einzelnen Artikel.