Spot-Premiere :
Victoria's Secret: Wenn Engel alles durcheinander bringen

Im Feiertagsspot des US-Wäschelabels Victoria's Secret versuchen zwölf hübsche Weihnachtsengel, zusammen ein Ständchen zu singen. Dabei treffen sie zwar keinen Ton - und bringen auch sonst alles durcheinander. Ihre Weihnachtsbotschaft aber kommt dennoch klar zum Ausdruck. Film ab!

Text: Markus Weber

- keine Kommentare

Im diesjährigen Feiertagsspot des US-Wäschelabels Victoria's Secret versuchen zwölf hübsche Weihnachtsengel, zusammen ein Ständchen zu singen. Dabei treffen sie zwar keinen Ton - und bringen auch sonst alles durcheinander. Ihre Weihnachtsbotschaft - nämlich: was für ein Geschenk sie von ihrem Liebsten zum Fest erwarten - kommt aber dennoch ganz klar zum Ausdruck.

Was wir im Spot zu hören bekommen, ist eine - natürlich sehr stark kommerziell angehauchte - Variante des bekannten englischen Weihnachtsliedes "The Twelve Days of Christmas". In dem traditionellen Kinderreim-Klassiker werden sämtliche Geschenke aufgezählt, die der Erzähler zwischen Weihnachten und Dreikönig von seiner "wahren Liebe" erhalten hat.

In dem knapp zweiminütigen Spot reiht sich zwar ein schwerer Patzer an den anderen, was aber die Festtagslaune der zwölf Victoria's Secret-Engel in keiner Weise zu beeinträchtigen vermag.


Autor:

Markus Weber, Redakteur W&V
Markus Weber

ist in der Online-Redaktion für Agenturthemen zuständig. Bei W&V schreibt er seit 15 Jahren über Werbeagenturen. Volontiert hat er beim Online-Marketing-Titel „E-Market“. 2010 war er verantwortlich für den Aufbau der W&V-Facebookpräsenz. Der Beinahe-Jurist mit kaufmännischer Ausbildung hat ein Faible für Osteuropa.



0 Kommentare

Kommentieren

Diskutieren Sie mit