Kampagne von Serranetga :
Virtueller Schall im Samsung-Musikvideo

Mit Virtual Reality will Samsung auf die Vorzüge seines neuen "Wireless Audio 360° Speaker" hinweisen. Zum Einsatz kommen beide im 360-Grad-Musikvideo des Schweizer Soul-Musikers Seven.

Text: Daniel Lange

17. Nov. 2015

Mit Virtual Reality will Samsung auf die Vorzüge seines neuen "Wireless Audio 360° Speaker" hinweisen. In Zusammenarbeit mit der Zürcher Agentur Serranetga und dem Schweizer Soul-Musiker Seven lanciert das Unternehmen dafür ein 360-Grad-Musikvideo zu dessen Song "No".

Diese Wahl bietet sich an, denn anders als herkömmliche Lautsprecher, die den Klang nur in eine Richtung projizieren, beschallen die neuen Geräte von Samsung gleichmäßig den gesamten Raum. Sprichwörtlich im Zentrum der VR-Experience steht deshalb der 360-Grad-Speaker, der den Raum mit Sound in Form von animierten Schallwellen erfüllt.

Florian Beck, Executive Creative Director von Serranetga, zum Projekt: "Virtual Reality ist dem Early Adopter Stadium entwachsen und spätestens, seitdem YouTube und Facebook 360° Videos unterstützen, auf dem besten Weg zum Massenphänomen."

Beworben wird das Musikvideo über YouTube und Facebook. Der Zielgruppe bietet sich auch ohne VR-Brille oder Google Cardboard die Möglichkeit, mittels Desktop oder Smartphone in die virtuelle Welt abzutauchen.


0 Kommentare

Kommentieren

Diskutieren Sie mit