Volkswagen stellt Gebrauchtwagenmarke DWA neu auf

Unter anderem soll der Punkt als neues Keyvisual für einen hohen Wiedererkennungswert sorgen.

Laut Mathias Rolfes, Creative Director Digital bei Meta Design, ist das neue DWA-Branddesign "modular, responsive, flexibel und besitzt gleichzeitig einen hohen Wiedererkennungswert". Dafür sorgt schon mal der aus dem Logo abgeleitete Punkt, der als neues Keyvisual je nach Anlass, Zielgruppe und Anwendung unterschiedlich angewendet werden kann. Zudem hat der Markenauftritt mit "DWA Corpid" eine eigene, exklusive Schrift bekommen, die der Marke auch in Abgrenzung zur Dachmarke Volkswagen mehr Eigenständigkeit verleiht. Schließlich wurde auch noch das Namenssystem mit der Ergänzung "Certified Pre-Owned" überarbeitet.

Parallel dazu gibt es an der Führungsspitze von Volkswagen Design eine muntere Personalrochade: So ist Klaus Bischoff ab dem 1. April 2020 für das Konzern Design verantwortlich. Seinen bisherigen Job als Designchef der Marke Volkswagen Pkw übernimmt ab dem 1. Juli 2020 Jozef Kabaň, der zuletzt Leiter Design bei Rolls Royce ist. Michael Mauer, der bisher in Personalunion das Konzern Design und Design Porsche verantwortete, konzentriert sich künftig wieder auf seine Aufgaben bei Porsche.