Top-Personal :
W&V-Ranking: 100 Köpfe der Kommunikationsbranche

Hier ist das jährliche Ranking von W&V: 100 Menschen aus Marketing, Werbung und Medien, die in diesem Jahr Weichen gestellt haben und von denen wir demnächst noch mehr erwarten dürfen. Sind Sie dabei?

Text: W&V Redaktion

- 3 Kommentare

Eine der 10 Kategorien: Newcomer.
Eine der 10 Kategorien: Newcomer.

Hier ist das jährliche Ranking von W&V: 100 Menschen aus Marketing, Werbung und Medien, die in diesem Jahr Weichen gestellt haben und von denen wir demnächst noch mehr erwarten dürfen. 10 starke Leute in 10 Kategorien: Kreation, Employer Branding, Strategie, Media, Research / Data, Vermarkter, Content, Digitalisierung, Top-Management, Newcomer. Wer in welcher Kategorie auf welchem Platz steht und warum er dort hingehört: Das lesen Sie in der aktuellen W&V.
 
Florian Adamski, S. 40 · Thorsten Adenauer, S. 53 · Torsten Ahlers, S. 41 · Christian ­Bachem, S. 43 · Yvonne Bauer, S. 50 · Nora Beckershaus, S. 52 · Tina Beuchler, S. 49 · Alexander Birken, S. 48 · Tanja Bogumil, S. 43 · Mirko Borsche, S. 35 · Katja Anette Brandt, S. 40 · Marlon Braumann, S. 53 · ­Marianne Bullwinkel, S. 51 · Tobias Bundt, S. 53 · Lisa Burda, S. 52 · Jacob Burda, S. 52 · Jérôme Cochet, S. 41 · Matthias Dang, S. 44 · Soheil Dastyari, S. 46 · Thomas Deissen­berger, S. 44 · Mathias Döpfner, S. 51 · Thomas Ebeling, S. 51 · Sabine ­Eckhardt, S. 44 · Matthias Ehrlich, S. 45 · ­Oliver Erb, S. 37 · Wolf Ingomar Faecks, S. 36 · Johann Freilinger, S. 41 · Conrad Fritzsch, S. 49 · Joe Gebbia, S. 52 · Heiko Genzlinger, S. 44 · Nicole Goodfellow, S. 37 · Chiara Grabmayr, S. 35 · Florian Haller, S. 50 · Franz-Christoph Heel, S. 47 · Guido Heffels, S. 34 · Sebastian Heinz, S. 47 · Gero Hesse, S. 36 · Ralf Heuel, S. 34 · Karen Heumann, S. 37 · Catherin Anne Hiller, S. 43 · Henriette Hoffmann, S. 43 · Cindy Holland, S. 47 · Julia Jäkel, S. 50 · John Jay, S. 39 · Armin Jochum, S. 35 · ­Johann Jungwirth, S. 49 · Philipp Justus, S. 51 · Imran Khan, S. 38 · Lukas Kircher, S. 46 · Ralf Klein-­Bölting, S. 39 · Renate Köcher, S. 43 · Uwe Kohrs, S. 36 · Stefan Kolle, S. 35 · Max ­Koziolek, S. 53 · Katrin Kröger, S. 36 · Dietmar­ Kruse, S. 42 · Susanne Kunz, S. 40 · Olaf Lassalle, S. 42 · Dorian Lebberz, S. 52 · Eric Liedtke, S. 48 · Frank Lotze, S. 50 · Tanja­ Mehler, S. 39 · Martin Michel, S. 44 · Guido Modenbach, S. 42 · Janos Moldvay, S. 53 · Tina Müller, S. 38 · Antje Neubauer, S. 46 · Daniel Neuhaus, S. 43 · Linh Nguyen, S. 43 · Edzard Overbeek, S. 49 · Jessica Peppel-Schulz, S. 49 · Larissa Pohl, S. 38 · Bernd Reichart, S. 46 · Will Rolls, S. 50 · Stefan ­Ropers, S. 48 · Sven Rühlicke, S. 45 · Marc Sasserath, S. 39 · Anke Schäferkordt, S. 50 · Alexander Schill, S. 34 · Phillip Schilling, S. 43 · Alexander Schlaubitz, S. 38 · Christian­ Schmalzl, S. 50 · Marc Schmitz, S. 53 · Wolfgang Schneider, S. 35 · Elke Schneiderbanger,­ S. 44 · Matthias­ Schrader, S. 47 · Susan Schramm, S. 38 · ­Andreas Schwabe, S. 41 · Catherine Schwab-Wildi, S. 49 · Belen Sienknecht, S. 45 · Jens-Uwe Steffens, S. 40 · Uwe Storch, S. 40 · Hans-Joachim Strauch, S. 45 · Jeannette Thull, S. 34 · Daniel Titz, S. 52 · Sven Traichel, S. 41 · Götz Ulmer, S. 34 · Julian Vester, S. 36 · Stephan Vogel, S. 37 · Tanja zu Waldeck, S. 47 · Juliet Warkentin, S. 44 · Dominik Wichmann, S. 46 · Sven Wisse­bach, S. 53 · Katharina Wolff, S. 37 · Hildegard Wortmann, S. 38 · Marco Zingler, S. 49
 
(Wer nachzählt, wird festellen, dass es 106 Köpfe sind. Grund: Duos und Doppelspitzen)

Hier geht's zur Einzelheftbestellung.


Autor:

W&V Redaktion
W&V Redaktion

Nicht alle W&V-Artikel erscheinen unter dem Namen eines einzelnen Autoren. Es gibt unterschiedliche Gründe, warum Artikel mit „W&V-Redaktion“ gekennzeichnet sind. Zum Beispiel, wenn mehrere Autoren daran mitgearbeitet haben oder wenn es sich um einen rein nachrichtlichen Text ohne zusätzliche Informationen handelt. Wie auch immer: Die redaktionellen Standards von W&V gelten für jeden einzelnen Artikel.



3 Kommentare

Kommentieren

Anonymous User 22. Dezember 2016

Eitelkeit – meine Lieblingssünde.

Anonymous User 20. Dezember 2016

Warum sollte die Auseinandersetzung einer Branche mit sich selber lächerlich sein? Es äußern sich ja zum Beispiel auch Autoren über andere Autoren ohne das Trivialliteratur-Leser dazwischen quäken, dass nur ums »liefern« nach ihren Maßstäben ginge.

Anonymous User 20. Dezember 2016

Die Agenturen bewerten sich selber und vergeben sich Noten :D
Sowas ist so lächerlich. Mir als Kunde ist es völlig egal in welchem Rating einer steht, solange er liefert was ich will....

Diskutieren Sie mit