Rocket & Wink :
Wachforelle und Wachholger: Die neuen Plakate von Fritz-Kola

Mit den neuen Plakat-Motiven für Fritz-Kola gelingt Rocket & Wink erneut humorvolle Outdoor-Kunst. 

Text: Frauke Schobelt

Wachholger und Wachtraud vereint an der Straßenkreuzung.
Wachholger und Wachtraud vereint an der Straßenkreuzung.

Der Getränkehersteller Fritz-Kola ist ein Kunde, der dem Kreativduo Rocket & Wink schon sehr lange die Treue hält. Mit Arbeiten für die Cola-Marke haben die Hamburger schon etliche Kreativpreise eingeheimst, etwa mit den Kronkorken-Augen, die ganz wunderbar die Wachmacher-Qualitäten von Fritz-Kola illustrieren.  

Nun gibt es neue Motive für die Kampagne "wievielkoffein" von Rocket & Wink. Augenzwinkernd und mit schönen Wortdrehern garniert widmen sie sich dem "Sch-wach-sinn im Alltag" und stellen alles vor, was "Hauptsache wach" sein will: Wachtel, Wachholger, Wachtraud, Wachmeister, Wachbär und natürlich die Wachforelle (weitere gibt es hier). Und ein Hingucker ist die Outdoor-Kunst auch, zu sehen bundesweit auf 18/1 und auf Riesenpostern in Hamburg, Berlin, Köln, München und Stuttgart.


Autor:

Frauke Schobelt, Ressortleiterin
Frauke Schobelt

ist Ressortleiterin im Online-Ressort und schreibt über alles Mögliche in den Kanälen Marketing und Agenturen. Sie hat ein Faible für Kampagnen, die „Kreation des Tages“ und die Nordsee. Und für den Kaffeeautomaten. Seit 2000 im Verlag W&V.