Fußball-Aktion :
Warsteiner lässt Kunden WM-Etiketten gestalten

Warsteiner-Fans können sich auf die WM in Russland vorbereiten und Etiketten mit ein paar schlauen Sprüchen versehen.

Text: Ulrike App

Alex oder doch vielleicht Trainer? Dies können die Warsteiner-Kunden entscheiden.
Alex oder doch vielleicht Trainer? Dies können die Warsteiner-Kunden entscheiden.

Ein Warsteiner-Pils mit dem eigenen Namen auf dem Etikett, ein lustiger Gruß für die WM-Grillparty oder ein individuell gestaltetes Geschenk – passend zum Start der Fußball-Weltmeisterschaft in Russland setzt die Brauerei aus Warstein eine Aktion für Fußball-Fans um: Ab sofort kann man auf der Website des Unternehmens seine eigenen Flaschenetiketten gestalten - also zum Beispiel zum "Trainer" oder zum "Jogi" werden.

Insgesamt können die Konsumenten sechs verschiedene Textfelder ausfüllen. Das Paket mit den individualisierten Produkten geht wenige Tage nach dem Bestellen raus, wie Warsteiner verspricht. Jeweils vier einheitliche Flaschen werden in einem Karton verschickt. Der Preis beträgt 14,99 Euro (zzgl. Versandkosten). Allerdings bietet die Marke diese Möglichkeit nur bis Ende August 2018 an - schließlich ist das WM-Finale am 15. Juli angesetzt.


Autor:

Ulrike App
Ulrike App

ist bei W&V Online für Digitalthemen zuständig. Und das hat nicht nur mit ihrem Nachnamen zu tun, sondern auch mit ihrer Leidenschaft für Gadgets und Social Media. Sie absolvierte vor ihrer Print-Zeit im Marketing-Ressort der W&V die Berliner Journalisten-Schule und arbeitete als freie Journalistin.