Der Film bildet die Grundlage für die Social-Media-Kampagne auf Instagram, Facebook und Pinterest mit Kurzversionen des Spots. Native Ads und Social Media Ads führen Nutzer auf die Landingpage www.mum-zum-selbermachen.de und Printmotive mit Headlines wie "Kein Brot zu Hause? Dann mach eins!" werden in klassischen Food- und Lifestyle-Medien zu sehen sein.

Influencer mit MUM

Außerdem läuft eine Influencer-Kampagne an. Mit dabei sind unter anderem die Schauspielerin Isabell Horn, der Foodblog Experimenteausmeinerkueche und Janine Fischer, die für individuellen Genuss und eine gesunde Ernährung werben.

"Es ist eine Kampagne entstanden, die für das Hausgeräte-Segment bei Bosch neue Maßstäbe setzt und sich gleichzeitig konsequent am Nutzungsverhalten der User auf den einzelnen Touchpoints orientiert", sagen CD Betti Zieger und Director Digital Dario Jürgens von Segmenta.

Die Filmproduktion hatte Element E inne, Mediacom verantwortet die klassische Media.



Conrad Breyer, W&V
Autor: Conrad Breyer

kam über Umwege ins Agenturressort der W&V, das er heute leitet. Als Allrounder sollte er einst einfach nur aushelfen, blieb dann aber. Er liebt alles, was Struktur hat in der Agenturwelt und Werbern unter den Nägeln brennt. Angefangen hat das alles mit einem Praktikum bei Media & Marketing, lange her. Privat engagiert er sich für LGBTI*-Rechte, insbesondere in der Ukraine.