Die Little Lunch-Gründer stehen mit dem Ansatz, als authentische, glaubhafte Unternehmer selbst für ihr Produkt zu werben in der Tradition anderer Unternehmen wie Claus Hipp, Jeff Bezos oder Hans Riegel. "Wir haben diese Content-Idee mit einer medialen Logik verknüpft", erläutert Wolf Ehrhardt, Kreativchef bei Pilot. Die Kampagne erzielte eine signifikant höhere Durchsichtrate und so konnte der Cost per View um 50 Prozent reduziert werden, teilt die Agentur mit.


Autor:

Judith Pfannenmüller
Judith Pfannenmüller

ist Korrespondentin für W&V in Berlin. Sie schaut gern hinter die Kulissen und stellt Zusammenhänge her. Sie liebt den ständigen Wandel, den rauhen Sound und die thematische Vielfalt in der Hauptstadt.