Ein Nerd, ein Wort :
Was ist eigentlich Ad Fraud? Der Nerd erklärt

Trickbetrug im Internet gibt es schon lange. Aber Betrug bei Onlinewerbung? Da geht es doch um Klickbetrug. Oder so. Was genau dahinter steckt, erklärt unser W&V-Redakteur Ralph Pfister.

Text: W&V Redaktion

Im Video erklärt W&V-Redakteur Ralph Pfister den Begriff Ad Fraud.
Im Video erklärt W&V-Redakteur Ralph Pfister den Begriff Ad Fraud.

Ad Fraud ist Trickbetrug bei Online-Werbung, der nicht nur einzelne Unternehmen betrifft, sondern insgesamt die Qualität von Onlinewerbung bedroht. Global liegt der Schaden bereits bei rund sieben Milliarden US Dollar. Worum es tatsächlich geht und welche Rolle Bots dabei spielen, das erklärt W&V-Redakteur Ralph Pfister.

In unserem Dossier zu Ad Fraud und Gegenstrategien haben wir weitere Infos zusammengestellt.

"Ein Nerd, ein Wort" ist ein neues Format zum Relaunch von W&V Online. In regelmäßigen Abständen zeigen wir dort Videos, in denen W&V-Redakteur Ralph Pfister Marketing-Buzzwords erklärt und einordnet. Wir freuen uns über Ihr Feedback. Mehr über den neuen Digital--Auftritt von W&V auf Facebook und Twitter unter #rethought.


Autor:

W&V Redaktion
W&V Redaktion

Nicht alle W&V-Artikel erscheinen unter dem Namen eines einzelnen Autoren. Es gibt unterschiedliche Gründe, warum Artikel mit „W&V-Redaktion“ gekennzeichnet sind. Zum Beispiel, wenn mehrere Autoren daran mitgearbeitet haben oder wenn es sich um einen rein nachrichtlichen Text ohne zusätzliche Informationen handelt. Wie auch immer: Die redaktionellen Standards von W&V gelten für jeden einzelnen Artikel.