Ranking der Facebook-Interaktionen :
Weihnachtsspots: Penny schlägt Edeka

Im Advent liefern sich Einzelhändler einen Wettbewerb: Wer hat den besten Weihnachtsspot? Laut Socialbakers wird Edeka von Discountern überholt.

Text: Susanne Herrmann

Mit starken Bildern und einer starken Botschaft wird Pennys Weihnachtsspot Facebook-Sieger.
Mit starken Bildern und einer starken Botschaft wird Pennys Weihnachtsspot Facebook-Sieger.

Zahlreiche, viel diskutierte Weihnachtsspots haben uns die Handelsmarken in der Adventszeit beschert. Und natürlich geht es nicht nur darum, die Kunden zahlreich in die Läden zu locken, sondern auch um die kreative Konkurrenz: Wer trifft den richtigen Ton, wer hat die schönsten Bilder, wer liefert das passende Weihnachtsgefühl?

Ein Indikator hierfür sind die Facebook-Interaktionen. Die hat Socialbakers analysiert, um die erfolgreichsten Werbespots zu ermitteln. Und diese Liste führt in diesem Jahr Penny an.

Ob Likes, Shares oder Kommentare: Penny aktivierte mit leisen Tönen, stellt Socialbakers fest. Der Film "Zeit sich zu versöhnen", ein Familien-Action-Drama, erzielte 34.290 Interaktionen. Die Interaktionsrate im Vergleich zur Account-Performance lag bei 5,97 Prozent. Meisterlich hier: Tedi mit 65,15 Prozent.

Die deutschen Spots (Interaktionen auf Facebook/Rate vgl. mit Account)

  1. Penny mit "Zeit sich zu versöhnen" (Agentur: Serviceplan)              34.290  (5,97%)
  2. Tedi mit "Wunder schaffen" (Agentur: Serviceplan Campaign)         16.968 (65,15%)
  3. Saturn mit "Du kannst mehr" (Agentur: Jung von Matt)                   16.793  (8,23%)
  4. Lidl mit "#beautifullynormal"  (Agentur: Überground)                        4.855  (k.A.)
  5. Otto mit "Otto. Der Weihnachtsfilm" (Agentur: Heimat)                       3.192  (0,26%)
  6. Edeka mit "#KeinFestOhne" (Agentur: Jung von Matt)                        2.162  (0,36%)

Im internationalen Vergleich allerdings kann selbst Penny nicht mithalten: Die Handelskette John Lewis, die bereits 2016 mit "Buster the Boxer" einen Hit feierte, setzte die Erfolgsgeschichte mit "Moz the Monster" fort (Agentur: Adam & Eve/DDB). Der Clip erzielte zehnmal so viele Interaktionen auf Facebook wie Penny: 390.315 (Interaktionsrate 65,28 Prozent).

Ein anderes Bild ergab der Blick von Brandwatch auf Social-Gespräche mit Twitter, Instagram, Facebook, Newsseiten, Blogs und Foren. Hier erzeugte Edeka den meisten "Buzz", gefolgt von Telekom und Conrad.

Alle Weihnachtsspots finden sie auf einen Blick auf unserer Themenseite "Weihnachten".


Autor:

Susanne Herrmann
Susanne Herrmann

schreibt als freie Autorin für W&V. Die Lieblingsthemen von @DieRedakteurin reichen von abenteuerlustigen Gründern über Medien und Super Bowl bis Streaming. Marketinggeschichten und außergewöhnliche Werbekampagnen dürfen aber nicht zu kurz kommen.


Aktuelle Stellenangebote