Das farbige Heinz-Ketchup ist in dem Museum in Hollywood zu sehen.

Das farbige Heinz-Ketchup ist in dem Museum in Hollywood zu sehen.

Macher West sieht auch in Deutschland Potenzial. Er bringt das "Museum of Failure" im September nach München. Doch: Dafür braucht er Exponate. West und die Next-Konferenz hoffen auf die Hilfe der Internet-Nutzer. Sie sollen jetzt "Fehlerempfehlungen" abgeben - per E-Mail oder einfach auf Instagram unter dem Hashtag #FailLikeaGerman. Wenn es ein Vorschlag in die Auswahl schafft, wird der Name des Hinweisgebers neben dem Exponat erwähnt. Auch auf der Bühne der kommenden Next-Konferenz werden die entsprechenden Fails gezeigt. 


Autor:

Ulrike App
Ulrike App

ist bei W&V Online für Digitalthemen zuständig. Und das hat nicht nur mit ihrem Nachnamen zu tun, sondern auch mit ihrer Leidenschaft für Gadgets und Social Media. Sie absolvierte vor ihrer Print-Zeit im Marketing-Ressort der W&V die Berliner Journalisten-Schule und arbeitete als freie Journalistin.